18°

Dienstag, 04.08.2020

|

Die wahren Alleskönner aus Neustadt an der Aisch

Berufsschule wirbt für das "BGJ Agrar" - 03.07.2020 14:12 Uhr

Das diesjährige BGJ-Agrar mit dem Bildungsberater Walter Lilly dem stellvertretenden Schulleiter Michael Görs und der Schulleiterin Bettina Scheckel.

© Tobias Völker


Wer eine Ausbildung in der Landwirtschaft anstrebt, lernt nicht nur, wie man mit tonnenschweren Schleppern umgeht, kleine Elektroreparaturen bewerkstelligt oder eine perfekte Schweißnaht setzt. Sie oder er kennt sich auch mit modernen EDV-Steuerungen, Chemie, Biologie und Mathematik aus. In der modernen Landwirtschaft geht nichts mehr ohne aktuelle Technik, die bedient und gewartet werden will. Aber auch aktuelle Themen wie Ökologie und Ökonomie werden in der Ausbildung großgeschrieben und helfen bei vielen Diskussionen und Überlegungen.

All das und vieles mehr lernen die angehenden LandwirtInnen, TierwirtInnen und Fachkräfte für Agrarservice während des Berufsgrundschuljahres am Staatlichen beruflichen Schulzentrum Scheinfeld. Der Beschulungsort ist jedoch aufgrund der modern ausgestatteten Werkstätten die Berufsschule in Neustadt. Nach der Ausbildung, die je nach Schulabschluss zwei oder drei Jahre dauert, kann der Alltag die Absolventinnen und Absolventen nicht mehr erschüttern:

In ihrer Ausbildung erwerben sie ein breites Spektrum an Fähigkeiten, die im Berufs-, aber auch Privatleben hilfreiche und sinnvolle Verwendung finden, teilt die Berufsschule mit und ergänzt: "Durch die vielfältigen Inhalte ergeben sich aussichtsreiche berufliche Möglichkeiten: Neben der Arbeit auf dem eigenen Hof gibt es viele interessante Arbeitsplätze auf anderen Höfen, in Verbänden, beim Staat und in der Industrie". Wem das nicht reiche, der könne sich natürlich weiter qualifizieren: LandwirtschaftsmeisterIn, TechnikerIn, BetriebshelferIn, WaldfacharbeiterIn oder WirtschafterIn sind nur eine Auswahl der Berufe, die angestrebt werden können.

Wer neugierig geworden ist, erhält weitere Infos auf der Homepage des bsz-[scheinfeld] www.bsz-scheinfeld.de oder bei einem Beratungsgespräch, für das unter der Telefonnummer 09162/9288890 ein Termin reserviert werden kann.

Nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt