Mittwoch, 23.10.2019

|

Stunts, Bentleys und Harley-Klänge

Berching wird zum bevölkerten Zielpunkt für Liebhaber von klassischen Oldtimern und PS-strotzenden US-Automobilen. - 17.06.2019 09:55 Uhr

Wolfgang Fierek (hier mit Gattin) kann man sich ohne Motorrad gar nicht vorstellen. Auch er kam am Wochenende nach Berching. © Foto: Anton Karg


Hinzu kam auch noch, dass am Sonntag die "Altmühltal Classic" mit rund 130 Oldtimern, darunter bullige Bugattis, teure Bentley und Raritäten wie zum Beispiel ein Daimler Baujahr 1924, durch die Berchinger Innenstadt rollte.

Programm verkürzt

Wegen des Regenwetters am Sonntagvormittag wurde auf den geplanten Stopp mit Begrüßung und Moderation in der Innenstadt verzichtet. Der Tross rollte weiter nach Greding.

Bei der "Berching Classic" wurden edle Motorradmarken wie Harley Davidson, BMW oder KTM ausgestellt, und es gab eine Motorrad- und Oldtimerausfahrt ins schöne Altmühltal und an den Abenden Rock´n Roll aus den 50er und 60er Jahren im Festzelt.

Das "Biker & US-Car Festival" mit Bands wie "Volxrock" und "OldSchollBastards" war am Freitag mager besucht. Denn die Gäste bevorzugten wegen der "Sahara-Temperaturen" noch am Abend den Biergarten im Freien. Den Auftakt bildete am Freitag die Eröffnung die Händlermeile auf dem Festgelände. Wolfgang Fierek, der bekannte Schauspieler, Biker und Oldschool-Fan war in Berching präsent und sollte auch die Veranstaltung im Festzelt des Berchinger Volksfestwirts Marco Härteis offiziell eröffnen. Was aber nicht geschah, weil das Zelt lange leer war.

Tradition und Oldschool vereint

Zum umfangreichen Rahmenprogramm zählten spannende Stunt-Shows. Über 30 Aussteller sorgen tagsüber für Action auf dem Gelände des Volksfestplatzes. Die Idee, das traditionelle Oldtimertreffen mit einem

In Berching versammelten sich am Wochenende unter anderem zahlreiche Biker, deren Motorräder von den traditionsreichen V-Motoren aus der Motorradschmiede von Harley Davidson angetrieben werden. © Foto: Anton Karg


Oldschool-Festival für US-Cars und Motorräder zu verbinden, wurde in diesem Jahr gestartet und soll sich die nächsten Jahre zu einem "Veranstaltungs-Fixpunkt in Bayern" etablieren.

Ganz im Sinne von Organisator Willi Hergeth, der über mehrere edle US-Cars vom Harley Davidson verfügt. Wolfgang Fierek ließ sich mit Gattin auf einem von Willi Hergeths Maschinen ablichten.

kaa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berching