14°

Mittwoch, 23.10.2019

|

Sternwarte Neumarkt feiert 50-jähriges Bestehen

Neumarkter Verein geht zuversichtlich in die Zukunft - 20.06.2019 11:52 Uhr

Die Neumarkter Sternwarte ist 50 Jahre alt. Das Jubiläum wird am Samstag, 20. Juli, groß gefeiert. © Foto: Wolfgang Fellner


Während sich in die Sternwarte in ihren Anfangsjahren kaum externe Besucher verirrten, kommen mittlerweile etliche ganz gezielt: "Damals diente die Sternwarte vorrangig den Mitgliedern. Wenn vereinsfremde Besucher vorbeischauten, wurden sie mal eben herumgeführt", berichtet Andreas Leonhard, Vorsitzender des Vereins "Bayerische Volkssternwarte Neumarkt".

2400 Besucher in einem Jahr

Inzwischen zählt der Verein rund 200 Mitglieder und zu den jährlich gut 50 Veranstaltungen kommen schon mal mehrere Dutzend Leute. 2018 waren es insgesamt etwa 2400 Interessierte; davon allein am Abend der jüngsten Mondfinsternis 500 Besucher.

Hinsichtlich dieser Zahlen sind Nachbesserungen nötig, um Brandschützer sowie Statiker auch künftig zufriedenzustellen und selbst wieder guten Gewissens Besucher zu empfangen. Von einer zusätzlichen Tür im Veranstaltungsraum und einer Treppe zur Plattform ist die Rede. Das alles soll aber bald gelöst sein.

Doch jetzt steht erst einmal das Jubiläum an: Da will der Verein bei seiner 50-Jahr-Feier am Samstag, 20. Juli, Politikern,  Unterstützern und natürlich auch den Besuchern Danke sagen für die Unterstützung und den Zuspruch. Zum Festakt um 16 Uhr sind alle Interessierten, Vertreter der Stadt und des Landkreises sowie Förderer aus der Wirtschaft wie beispielsweise der Sparkasse eingeladen.

Einem Umtrunk gegen 17 Uhr schließt sich ein Vortrag mit dem Titel "Faszination Astronomie – gestern, heute, morgen" ab 20 Uhr an (Eintritt: vier Euro). Gero Rupprecht von der Europäischen Südsternwarte in Garching bei München wird ihn halten. Er wird übrigens während des Festaktes um 16 Uhr – zusammen mit Johann Meier als langjährigste Vereinsmitglieder – zum Ehrenmitglied ernannt werden.

Blick durch die Teleskope

Die obligatorische Himmelsbeobachtung aller durch die Teleskope bei passendem Wetter schließt sich im Festprogramm an. Und natürlich wird auch das auf den Tag genaue 50. Jubiläum der ersten bemannten Mondlandung in dieser Nacht gebührende Erwähnung finden.

Weitere Infos zur Sternwarte, Am Höhenberg 31, gibt es für Besucher (und auch interessierte Spender) auf der Webseite: www.sternwarte-neumarkt.de und unter Tel. (01 52) 58 92 71 14.

ALEXANDRA HADERLEIN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt