-1°

Montag, 27.01.2020

|

zum Thema

Spannendes Stelldichein der Gau-Schützinnen in Pfeifferhütte

In Pfeifferhütte fand das traditionelle Nikolaus-Schießen des Gaus Altdorf-Neumarkt-Beilngries statt. - 07.12.2019 12:34 Uhr

Beim SV Pfeifferhütte sind die Damen des Schützengaus dieses Jahr untergekommen, um ihr traditionelles Nikolaus-Schießen durchzuführen. © Foto: Gau Di


Mit Live-Übertragung vom Schießstand ins Schützenstüberl wurde der Wettbewerb der einzelnen Damen verfolgt. Nach dem Grußwort und der Ansprache von 3. Gau-Schützenmeister Roland Carl kam Gaudamenleiterin Christine Frisch zur Siegerehrung.

Erfreulich war die ansteigende Zahl der Lichtpunkt-Schützinnen. Die Auswertung übernahm Bastian Lang. Für die Organisation dankte man Michaela Carl und den Schützendamen von SV Pfeifferhütte.

Für die anschließende Siegerehrung mit Preisverleihung konnte die Gaudamenleitung wieder attraktive Preise für jede Schützin bereitstellen. Aus sieben Vereinen gingen die Schützinnen an den Start. Den ersten Preis beim diesjährigen Nikolaus-Schießen errang Michaela Grasruck (Luftgewehr, SV Stauf, 192,3 Ringe).

Dirnhofer mit der Luftpistole

Zweite wurde Jasmin Dirnhofer (SV Stauf) mit der Luftpistole mit einem 46,8 Teiler vor Michaela Carl (SV Pfeifferhütte, 190,5 Ringe, Luftgewehr). Die Plätze vier bis zehn belegten: Christine Frisch (SV Wolfstein 49,9 Teiler), Andrea Lehmann (KK Moosbach, 182,4 Ringe, LP), Siggi Gerner (SV Thannhausen, 107,6 Teiler), Elisabeth Deml (SV Pfeifferhütte, 180,3 Ringe), Daniela Poenicke (SV Stauf, 136,1 Teiler, LP), Anja Essler (SV Pfeifferhütte, 172,3 Ringe), Anneliese Bruckschlögl (SV Berching, 162,0 Teiler, LP).

Dem festgelegten 290-Zufallsteiler kam am nächsten mit einem 244,7 Teiler Elfriede Wittmann vom SV Pfeifferhütte.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt