12°

Sonntag, 20.10.2019

|

Prison ist Vorsitzender des IKK-Landesbeirats

Pilsacher vertritt die Interessen der Arbeitnehmer im Gremium - 10.02.2019 18:05 Uhr

Peter Prison ist neuer Vorsitzender des Landesbeirats der IKK classic. © F.: Linke


"Nachhaltig finanzierte Qualität und Entlastung nach Augenmaß sind das Fundament, auf das wir bauen", betont Peter Prison, alternierender Vorsitzender des IKK-Landesbeirates Bayern.

Die IKK classic senkt ihren Zusatzbeitragssatz ab 1. Mai um 0,2 Prozentpunkte auf dann 1,0 Prozent. Damit reduziert die IKK classic zum zweiten Mal in kurzer Frist ihren Zusatzbeitrag: Schon zum 1. Mai 2018 hatte sie diesen in gleichem Umfang gesenkt.

"Mit dieser spürbaren Beitragsermäßigung geben wir eine solide finanzielle Entwicklung an unsere Versicherten weiter", sagt Prison. "Sie ist das Resultat einer günstigen Konjunktur, aber auch eigener Management-Anstrengungen. Dazu gehörten der organisatorische Umbau und die Neuausrichtung des Unternehmens während der zurückliegenden zwei Jahre."

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pilsach