18°

Dienstag, 04.08.2020

|

Postbauer-Heng kauft Tempo-Anzeiger

Fest installierte, aber auch mobile Geräte werden über das Gemeindegebiet verteilt - 13.07.2020 09:16 Uhr

Zu schnell? Bürgermeister Horst Kratzer (re.) und sein Team befürworten den Einsatz von Geschwindigkeitsanzeigern im Gebiet von Postbauer-Heng. © Foto: Jasmin Gnan


Für knapp 40 000 Euro hat der Markt 20 neue Geschwindigkeitsanzeiger angeschafft, die nun im ganzen Gemeindegebiet montiert wurden. Davon wurden 17 Stück an Ortseingängen und markanten Straßenbereichen fest angebracht, um die Verkehrsteilnehmer an das richtige Fahrtempo zu erinnern.

Drei Geräte sind für den mobilen Einsatz vorgesehen. An den wichtigsten Ortseingängen und vor allem im Bereich der Schulen und Kitas standen bisher vereinzelte Anzeigen, dies mit großem Erfolg. Nur wer seine gefahrene und oft zu schnelle Geschwindigkeit vor Augen hat, bremst direkt ab. Zusätzlich blitzt auch der Kommunale Zweckverband mehrmals im Monat an 16 ausgesuchten Stellen in der Gemeinde sowie ohne Vorankündigung auch die Polizei, so die Mitteilung weiter.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Postbauer-Heng