20°

Donnerstag, 13.08.2020

|

Polizei stoppt Motorboot auf dem Main-Donau-Kanal

Der Freízeitkapitän und seine Gäste hielten den Corona-Abstand nicht ein - 13.04.2020 13:54 Uhr

 Am Karfreitag hat die Polizei auf dem Main-Donau-Kanal zwischen Dietfurt und Riedenburg ein Motorboot gestoppt, in dem vier  Personen saßen. 

Abgesehen davon, dass eine Ausfahrt mit dem Motorboot keinen triftigen Grund für das Verlassen des eigenen Hausstandes darstellt, wurden aufgrund der Größe des Bootes die Mindestabstände zwangsläufig unterschritten.

Der „Kutter“ musste anlegen. Außerdem verhängte die Polizei noch Bußgelder  von 150 Euro gegen den Süßwasserkapitän und seine Mannschaft. 

 

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

hoe / nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dietfurt