14°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Peter Braun erhält Ehrennadel der Reservisten

Die SRK Lauterhofen hat den Altbürgermeister wegen seines Engagements für die Kameradschaft ausgezeichnet - 29.04.2019 10:41 Uhr

Die Soldaten- und Reservistenkameradschaft Lauterhofen würdigt die Verdienste von Peter Braun.


Einen umfassenden Rückblick gab Weikert über die Termine des vergangenen Jahres. Als Höhepunkt galt das Gelöbnis Anfang Juni in Lauterhofen, weitere Aktionen waren unter anderen das alljährliche Grillfest und die Christbaumversteigerung, die Teilnahme am Volksfest und am Volkstrauertag.

Hinzu kamen Kameradschaftsabende und das Schießen mit der Pateneinheit vom Logistikbataillon 472 aus Kümmersbruck, die den Verein auch am Volkstrauertag und am Kinder-Ferienprogramm tatkräftig unterstützt.

Nachdem im vergangenen Jahr der Truppenübungsplatz Hohenfels besichtigt wurde, steht heuer eine Fahrt zum Übungsplatz Grafenwöhr auf dem Programm im August. Das Grillfest findet wieder im Juli statt, die Weihnachtsfeier am dritten Adventssonntag. Hauptmann Madeline Menz, stellvertretende Kompaniechefin der Pateneinheit, avisierte das diesjährige Schießen für den 25. Mai. Die Rahmenbedingungen werden noch festgelegt. Das Ferienprogramm wird am 3. September angeboten, in ähnlichem Maße wie im vergangenen Jahr. Menz hofft auf eine rege Beteiligung der Ferienkinder.

Bürgermeister Ludwig Lang dankte den Vertretern der Pateneinheit für ihr Kommen zu den zahlreichen Terminen der Kameradschaft und den Reservisten für ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in Lauterhofen und für ihr Engagement bei der Pflege der "engen Beziehung" zur Pateneinheit.

Einen besonderen Dank richtete Weikert an diejenigen, die zum Gelingen der Aktionen beitragen, wie der Volksfestverlosung und der Christbaumversteigerung, die mit viel Arbeit verbunden seien.

An Bürgermeister Lang, der zugleich auch neuer Vorsitzender des Fördervereins der First Responder ist, übergab Weikert eine Spende in Höhe von 500 Euro. "Jeder kann in die Lage kommen, diese Helfer zu brauchen", sagte Weikert.

JUTTA RIEDEL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Lauterhofen