24°

Mittwoch, 05.08.2020

|

Neumarkt: Stadtbibliothek länger geöffnet

Wieder mehr Medien pro Leserausweis entleihbar. Corona-Regeln bleiben ansonsten bestehen. - 12.07.2020 10:51 Uhr

Etwas länger hat die Stadtbibliothek Neumarkt nun wieder geöffnet. 

© André De Geare


 Damit steht die Stadtbibliothek den Nutzern jeden Dienstag und Donnerstag von 10 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 10 bis 16 Uhr zur Verfügung. Der Samstag bleibt weiterhin geschlossen.

Jetzt können auch wieder, wie üblich, 20 Medien pro Leserausweis entliehen werden. Darüber hinaus gelten aber die sonstigen Regeln angesichts der Corona-Pandemie weiter. Dazu gehört, dass die Besuche kurz gehalten werden sollen, maximal 30 Minuten sind vorgesehen. Die Handdesinfektionsmittel beim Eingang sollten benutzt werden und die Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Markierungen auf dem Boden zeigen den Mindestabstand an, der beim Warten einzuhalten ist. Kinder unter zwölf Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen in die Bibliothek kommen. Aktuell ist es auch nur möglich, Medien auszuleihen und zurückzugeben. Die anderen Dienstleistungen in der Stadtbibliothek wie das Lese-Café, die Internet-PCs, die OPAC-Recherche und weitere Angebote sind derzeit nicht möglich. Zudem liegen keine Zeitungen aus und die Gaming-Zone ist geschlossen.

Es können Vorbestellungen per E-Mail oder telefonisch vorgenommen werden. Auch Neuanmeldungen erfolgen ausschließlich per Mail.

Infos unter Telefon (0 91 81) 40 00 30 oder stadtbibliothek@neumarkt.de. Auf www.stadtbib-neumarkt.de kann man auch die Bibliothek nach Titeln durchforsten.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt