Freitag, 22.11.2019

|

Neumarkt: Neuer Schwank der Bauernbühne des BSC Woffenbach

Theatergruppe feiert mit "Im Himmel gibt‘s koa Parlament" Premiere - 15.10.2019 09:22 Uhr

Die Bauernbühne Woffenbach präsentiert einen neuen Schwank und verspricht den Zuschauern erneut: „Da bleibt kein Auge trocken.“


Unter der Regie von Maria Fersch und Christa Fink agieren nicht nur altbewährte Woffenbacher Schauspieler: Auch der Nachwuchs zeigt sein Können. Das Stück wird sicherlich kein Auge trocken lassen.

Worum es geht? Im Hause Burgstaller ist einiges los. Hans (Reinhard Lang) hat für den Landtag kandidiert, weil seine Frau Jutta (Sandra Sturm) und sein Freund Alois Holzwurm (Max Baumann) ihn dazu gedrängt haben.

Er meinte, keine Chance zu haben und gewann dennoch die Wahl. Langsam begreift Hans, dass er sein Leben nun umstellen und seine geliebte Landwirtschaft aufgeben muss.

Sie hält sich für was besseres

Seine Frau träumt inzwischen von großen Empfängen und einer Eliteschule für Tochter Lisa (Steffi Seger). Da Jutta eine Art Höhenflug bekommt und glaubt nun zu den oberen Zehntausend zu gehören, passt natürlich ihre schlampige Magd Urschl (Margit Blomenhofer) so gar nicht mehr ins Milieu.

Der Stress für alle wird immer mehr, sodass Hans an einem Herzinfarkt stirbt und in den Himmel kommt. Aber auch dort herrschen Turbulenzen, da einige Politiker meinen, auch hier regieren zu müssen und ihren "Senf" dazu geben.

Als Hans die Himmelspforte passieren möchte, wird er wegen Überfüllung kurzerhand von Petrus (Christian Waffler) als Engel wieder auf die Erde geschickt, um seine Frau zu bekehren – gelingt ihm das, darf er sofort ins Paradies.

Die Frau in den Wahnsinn getrieben

Wieder auf der Erde angekommen, muss er feststellen, dass seine Jutta kein bisschen um ihn trauert. Im Gegenteil: Sie ist außer sich, weil keine Lebensversicherung abgeschlossen worden war. Hans erscheint daraufhin seiner Frau und treibt sie fast in den Wahnsinn.

Schwester Bernadette (Franziska Vögerl) kommt und räuchert die Wohnung aus. Auch Urschl hält sich nicht mit Weihwasser zurück, aber der Geist verschwindet nicht. Wird es Hans gelingen, seine Frau zu bekehren?

Das Stück wird 8., 9., 10., 15., 16., 17., 22. und 23. November jeweils ab 19.30 Uhr im Saal des BSC Woffenbach gezeigt. Der Kartenvorverkauf beginnt am 21. Oktober bei Uhren Stand, Rosengasse 3. in Neumarkt.

SIEGFRIED MANDEL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt