10°

Montag, 16.12.2019

|

Musikkapelle Meckenhausen entführt in fremde Welten

Internationales Konzertprogramm: Am 10. und 16. November geht es in ferne Länder - 04.11.2019 09:41 Uhr

Die Musikkapelle Meckenhausen ist fleißig mit den Proben beschäftigt. Zwei Konzerte stehen auf dem Programm. © Foto: Carola Maggauer


Die Musikkapelle möchte den Zuhörern mit einem bunt gemischten Programm aus Film- und Programmmusik, mit Abstechern zu traditioneller Blasmusik sowie Ausflügen in das Genre des Pop einen kurzweiligen und anspruchsvollen Abend bieten.

Die Gäste können abtauchen in ferne Länder: Die Reise führt mit dem Zug durch Nordamerika ("Oregon"), vorbei an den Indianern ("The Last Of The Mohicans") und nach Kenia ("Jambo Africa"). Aber auch beschwingte Erinnerungen an den Sommer mit dem Hit "Despacito" sind dabei.

Besonders stolz ist Müller dabei auf zwei seiner Schüler: Oliver Dorr an der Posaune und Verena Luber am Waldhorn werden, jeweils begleitet vom Blasorchester, Solostücke zum Besten geben. Für ihn sei es "schon ein bisschen mit Herzklopfen verbunden", Stücke wie "Cape Horn" auf die Bühne zu stellen.

Ein besonderes Highlight wird die Aufführung des Stückes "Festung Kufstein" sein. In der ganz eigenen Version der Musikkapelle Kiefersfelden wird das berühmte Kufsteinlied neu interpretiert.

Einen Auftritt wird auch das Jugendorchester unter Leitung von Johannes Geidl und Verena Luber haben. Die Nachwuchsmusiker freuen sich schon auf die Darbietung zweier Stücke.

Die Musikkapelle Meckenhausen gastiert am 10. November um 17.30 Uhr in der Kirche St. Martin in Meckenhausen, Einlass ist ab 16.30 Uhr, Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Nach dem Konzert wird es, angeboten von der Jugend Meckenhausen, einen Glühweinausschank geben.

Erstmals fährt ein Bus

Für das Konzert am 16. November um 20 Uhr im Reitstadel Neumarkt ist Einlass ab 19 Uhr, Karten gibt es im Vorverkauf bei der TouristInfo Neumarkt oder im Internet unter www.neumarkt-ticket.de. Hier (oder telefonisch unter (0151)41849315) haben die Gäste auch die Möglichkeit, sich für den Bus von Meckenhausen nach Neumarkt und zurück anzumelden, der erstmals angeboten wird.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt