10°

Dienstag, 15.10.2019

|

Martin Löhner ist Schützenmeister von "Wiesengrund"

Bei der Jahresversammlung hat der Verein aus Rohrenstadt auf ein bewegtes Jahr zurückgeblickt — Johann Federer für Treue geehrt - 31.03.2019 11:00 Uhr

Wiesengrund-Schützenmeister Thomas Sendlbeck (re.) konnte Vereinsmeister, langjährige Mitglieder und erfolgreiche Schützen auszeichnen. © Foto: Helmut Fügl


1. Schützenmeister Thomas Sendlbeck konnte neben zahlreichen Vereinsmitglieder ebenso 1. Gauschützenmeister Hans Spiegel und weiter viele Ehrenmitglieder begrüßen. Von den rund 210 Schützen im Verein beteiligte sich rund die Hälfte an den Wettbewerben.

Sportwart Robert Kuhn berichtete von den Ergebnissen der Mannschaften: 1. Mannschaft Luftpistole Klasse D1, Platz 1 und Aufstieg in die C-Klasse 1; 1. Mannschaft Altersklasse (Gau- Oberliga), Platz 7; 2. Mannschaft Altersklasse (Gauliga), Platz 2; Großkaliber: 1. Pistolenmannschaft, Platz 3 in der Gau-Oberliga; 2. Pistolenmannschaft Rang 4 in der Altersklasse; Revolvermannschaft, Rang 2 Gauoberliga; Unterhebel-Gewehrschützen, 1. Mannschaft Platz 1 in Gau-Oberliga; Unterhebel-B-Mannschaft, Platz 3 Gauoberliga; Unterhebel C-Gewehr Platz 2 Gauoberliga; 2. Unterhebel-C-Team Rang 5 Gauliga.

Die Einzelsieger wurden mit Pokalen und Präsenten bedacht. Bei der Sparte "Sportrevolver" und Sport-Pistole war dies Stefan Link, ebenfalls einen Doppelsieger gab es bei den Wettbewerben UH-B und UH-C, nämlich Jürgen Stiegler. Vereinsmeister in der offenen Klasse (Luftgewehr) wurde Martin Löhner mit 379,09 Ringen, der in der Altersklasse Brigitte Wölfl mit 338,57 Ringe.

Viel Applaus und ein Präsent gab es zudem noch für Peter Kuhn, der 500 Wettkampfeinsätze absolvierte, wie auch für Johann Federer, der bereits 25 Jahre lang mit "Wiesengrund" eng verbunden ist.

fueg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berg