Freitag, 22.11.2019

|

Mädchenrealschule als Fair-Trade-Schule ausgezeichnet

Die Anstrengungen der Neumarkter Bildungseinrichtung haben sich ausgezahlt - 23.10.2019 09:00 Uhr

Die Mädchenrealschule ist Fair-Trade-Schule. © Foto: MRS


2017 ergriff Studienrätin Sabine Peters die Initiative dazu und sofort fand sie im Kollegium, bei der Schulleitung und den Eltern Unterstützung. Es wurden Ideen gesammelt und ein Fair-Trade-Kompass erstellt, der von Schulleiter Günter Lenyk unterschrieben wurde.

Nach zwei Jahren fairem Handel an der Schule, vielen Aktionen und Präsentationen hatte die Schule genügend vorzuweisen, um ausgezeichnet zu werden. Der Schulleiter freute sich, dass zur Urkundenverleihung zahlreiche Ehrengäste gekommen waren. Auch Landrat Willibald Gailler gratulierte der MRS.

Ralf Mützel, Leiter des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung, freute sich sehr, dass die MRS so aktiv ist, denn die Stadt Neumarkt ist Fair-Trade-Stadt. Mützel versicherte der Schule, dass die Stadt Aktionen finanziell unterstützen wolle.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt