28°

Dienstag, 18.06.2019

|

Ludwig Nüsslein war 20 Jahre fest an der Spitze der Freystädter Gartler verwurzelt

Ehrung langjähriger Mitglieder bei der Jahres versammlung des Obst- und Gartenbauvereins Freystadt - 24.03.2019 11:09 Uhr

Treue Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins: Ein besonderer Dank galt Ludwig Nüsslein (2. von rechts), der dem Verein 20 Jahre vorstand, hier mit den ebenfalls Geehrten Elke Großmann, Benedikta Hafner und Irmgard Klebl. © OGV Freystadt


Außerdem ehrte Vorsitzender Wolfgang Tratz mit der Vertreterin des OGV-Kreisverbandes, F. Lang, mit der Ehrennadel des Kreisverbandes samt Urkunde für 25 Jahre Elke Großhauser, Benedikta Hafner und Irmgard Klebl. Für 40 Jahre ausgezeichnet wurde Anton Dirsch.

Zuvor hatte der Vorsitzende knapp 50 der insgesamt 168 Mitglieder bei der Versammlung begrüßt. Er erinnerte an das Schmücken des Osterbrunnens, das heuer am Samstag, 6. April, stattfinden soll. Er appellierte zur tatkräftigen Teilnahme. Vor allem Männer bräuchte er, die anpacken, damit die schwere Krone auf das Gestell gehievt werden kann.

Mit einer Kräuterpädagogin habe man aus frischen Pflanzen und Kräutern Salben hergestellt und sei beim Jubiläumszug der Freystädter Wehr im Juni mitmarschiert. Richtung Unterfranken, nach Würzburg zur Landesgartenschau samt Besichtigung der Feste Marienburg, habe der Vereinsausflug geführt. Im August hat man im Rahmen des Ferienprogramms das Thema "Apfel" aufgegriffen und mit den Kindern als Abschluss Apfelpizza gebacken. Der Radausflug am Kanal und die Fahrt zum Kürbishof nach Kammerstein gehörten ebenso ins Jahresprogramm wie ein Obstbaumschnittkurs. Außerdem sind vier Anwesen für den Vorgartenwettbewerb gemeldet gewesen.

Bei der Gartenjahres-Abschlussfeier sind dann Evi Schell (Freystadt) mit einem ersten, Michael Pröbster (Freystadt) mit einem zweiten, Sandra Fiegl (Rohr) und Petra Mendl (Freystadt) mit einem dritten Platz ausgezeichnet worden. Heuer steht der Obstbaumschnittkurs im "Garten der Stille" im Franziskanerkloster am Samstag, 23. März an. Weiter: eine Sitzweil im "Garten der Stille" am 2. Juni, der Ausflug nach Kloster Weltenburg und Kelheim im Juli, die Radtour am 18. August und ein Kurs zum Thema "Türkränze binden" im September. Im Ferienprogramm geht es diesmal um das Thema "Kräuter" mit Herstellung von Kräuterbutter.

Außerdem sollen wieder Mitglieder für den Blumenschmuckwettbewerb "Blühende Vielfalt" gemeldet werden. Die Verlosung von Blumenstöcken rundete die Versammlung ab.

  

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt