20°

Dienstag, 18.06.2019

|

Laue Frühlingsluft erfasst den Arbeitsmarkt

Im Landkreis Neumarkt fällt die Arbeitslosigkeit saisonal auf 1,6 Prozent. - 02.05.2019 10:35 Uhr

Erstmals oder erneut arbeitslos gemeldet haben sich 443 Menschen. Das sind 34 Zugänge oder 7,1 Prozent weniger als im Vormonat und 14 oder 3,1 Prozent weniger als vor einem Jahr. Gleiches taten seit Jahresbeginn 2 304 Personen, das sind 90 Zugänge oder 3,8 Prozent weniger als in den ersten vier Monaten letzten Jahres.

Dem stehen 650 Personen gegenüber, die im Berichtsmonat ihre Arbeitslosigkeit beenden konnten. Das sind 78 Abgänge oder 10,7 Prozent weniger als vor einem Monat und 77 oder 10,6 Prozent weniger als im April vergangenen Jahres. Seit Jahresbeginn haben sich 2 301 Männer und Frauen abgemeldet. Das sind 139 Abgänge oder 5,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Die Arbeitslosenquote liegt mit aktuell 1,6 Prozent um 0,3 Prozentpunkte unter dem Vormonat und exakt auf Höhe des Vorjahres. Die Neumarkter Arbeitgeber haben im April 211 Arbeitsstellen gemeldet. Das sind 18 Ausschreibungen oder 9,3 Prozent mehr als im Vormonat, aber 81 oder 27,7 Prozent weniger als vor einem Jahr.

1214 Stellen ausgeschrieben

Seit Jahresbeginn wurden 868 Stellen gemeldet. Das sind 205 Angebote oder 19,1 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Der Stellenbestand umfasst aktuell 1 214 Ausschreibungen. Das sind vier Vakanzen oder 0,3 Prozent mehr als im Vormonat und 107 oder 9,7 Prozent mehr als im April 2018.

Seit Beginn des Jahres haben sich 837 junge Menschen auf einen Ausbildungsplatz beworben. Das sind 108 Personen oder 11,4 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Diesen Bewerbern stehen 1 402 Berufsausbil-dungsstellen zur Wahl. Das sind 109 Ausschreibungen oder 8,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Im gesamten Agenturbezirk Regensburg – Regensburg Stadt/Land, Kelheim und Neumarkt – sind im April 7 864 Männer und Frauen arbeitslos gewesen. Das sind 838 Personen oder 9,6 Prozent weniger als im Vormonat, jedoch 454 oder 6,1 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 2,3 Prozent und liegt damit 0,2 Prozentpunkte unter dem Vormonat, aber 0,1 über dem Wert des April letzten Jahres.

Gabriele Anderlik, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Regensburg, kommentiert die aktuellen Zahlen so: "Die Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt zeigt sich besonders deutlich in der Bauwirtschaft. Nach der witterungsbedingten Winterpause erfolgen hier die meisten Einstellungen. Auch in anderen saisonabhängigen Branchen, insbesondere der Gastronomie und im Hotelgewerbe, sind bereits viele Ein-stellungen erfolgt." Erfahrungsgemäß steige hier in den nächsten Wochen die Beschäftigung noch weiter an. Der Fachkräftebedarf in der Region betreffe weiterhin alle Branchen. 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt