10°

Montag, 21.10.2019

|

Jugendrotkreuz-Teams behandelten "Verletzte"

In Berching trafen sich zehn BRK-Gruppen zum Kreiswettbewerb - 24.05.2019 10:51 Uhr

Stolz auf ihre Siegerurkunden waren die Teilnehmer am Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes in Berching. Das Wetter hatte es nicht gut gemeint mit ihnen, umso lieber kuschelten sie sich anschließend in die warmen Pullis. © Foto: Anton Karg


Jugendleiterin Sabrina Strosik hatte ihn mit ihren Helfern im Auftrag des BRK Neumarkt organisiert und durchführt.

In Stufe 1 starteten fünf Gruppen, in der Stufe 2 drei (zwei aus Berching und eine aus Parsberg) und in der Stufe 3 war nur das Jugendrotkreuz-Team Dietfurt mit den "Oldies" am Start, bei den Bambini nur die Berchinger "Schlümpfe".

An den einzelnen Stationen, die im Stadtgebiet Berchings aufgebaut waren, wurden   Allgemeinbildung und Theorie in Erster Hilfe abgefragt. Im Praxisteil mussten "Verletzte" im Team   behandelt werden, zum Beispiel indem man ihnen einen Verband korrekt anlegte.

Theaterspielen und Basteln

Punkte gab es auch an der Spielestation und für ein kleines Theaterspiel. Die Kreativität der Gruppen wurde beim Basteln getestet.

Bürgermeister Ludwig Eisenreich lobte das Wissen und Können der Nachwuchs-Rettungsassistenten und sagte: "Helfen steht jedem gut an." Er dankte den Gruppenleitern und Organisatoren für die Zeit, die sie sich nehmen, um den Kindern das Rettungswesen in Theorie und Praxis näherzubringen. Dann folgte die Siegerehrung mit dem Berchinger Rathaus-Chef. Sowohl bei den Bambinis, als auch in den ersten und zweiten Stufe siegten die "Schlümpfe" der Jugendrotkreuzler aus Berching.

In Stufe 3 holte das einzige angetretene Team, die "Oldies" aus Dietfurt, den Titel. Zum Schluss bedankte sich Sabrina Strosik im Namen der Organisatoren und verwies auf den Bezirkswettbewerb (24. bis 26. Mai) in Furth im Wald. "Den Kindern hat es trotz des schlechten Wetters großen Spaß gemacht", lautete ihr Resümee.

ANTON KARG

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berching