Donnerstag, 19.09.2019

|

zum Thema

Großes Box-Spektakel auf dem Jura-Volksfest

Rund 1800 Zuschauer waren gekommen, um die spannenden Kämpfe zu sehen - 18.08.2019 19:11 Uhr

Das Volksfest-Boxen hat die Große Jurahalle bis auf den letzten Platz gefüllt. „Mit so vielen Zuschauern hatten wir nicht gerechnet“, sagte ASV-Pressewart Werner Hoffmann begeistert. Gerne wolle die Box-Abteilung das Spektakel nächstes Jahr wiederholen, sagte Hoffmann, während im Ring bereits die Fäuste flogen. Das mit dem freien Eintritt klappe aber nur, wenn sich (wieder) viele Sponsoren finden. 

Bilderstrecke zum Thema

Beim Jura-Volksfest 2019 flogen die Fäuste

Das Volksfest-Boxen hat nach achtjährige Pause ein fulminantes Comeback gefeiert. Rund 1800 Zuschauer fieberten bei den Kämpfen zwischen ASV Neumarkt und 1. FC Nürnberg mit. Am Ende stand es 8:10.


Neun Kämpfe servierte der ASV gestern dem Volksfest-Publikum, einige Boxer waren von Vereinen aus der Region geliehen, von Papier- bis Schwergewicht war alles geboten. Ein Höhepunkt war das Duell zwischen ASV-Boxerin Kathrin Hönig und Andrea Panzer, die den Titel „bayerische Meisterin“ trägt.

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt