Donnerstag, 14.11.2019

|

Fronleichnam: Katholischer Frauenbund gestaltete Blumenteppich

Am Feiertag finden etliche Prozessionen statt, die von St. Johannes wird floral - 19.06.2019 19:10 Uhr

Der Blumenteppich für die Fronleichnamsprozession, den der Katholische Frauenbund gestaltet hat, nimmt langsam Gestalt an. Nach einer Stunde Arbeit sind der Kelch, das Kreuz und die Hostie schon gut zu erkennen. © Foto: Athina Tsimplostefanaki


Blatt für Blatt klebten sie drei Stunden lang mit Pinsel, Kleister und geschickten Händen rote und weiße Rosen, Frauenmantel, Lorbeer und weißen Jasmin auf eine zwei mal zwei Meter große Holzplatte, die zum Fronleichnams-Hauptgottesdienst um acht Uhr vor dem Hauptaltar am Unteren Markt präsentiert wird.

Die Blüten und Blätter stammen aus den Gärten der Frauen. Die Idee für das diesjährige Motiv – ein Kelch, ein Kreuz und eine Hostie – stammte von Emmi Schalk.

Von St. Johannes zur Hofkirche

Die Neumarkter Fronleichnams-Prozession führt nach dem Gottesdienst von der Unteren Marktstraße über die Obere Marktstraße zum Oberen Tor und weiter über die Badstraße, Kapuzinerstraße, Klostergasse und den Residenzplatz zur Hofkirche. Dort findet um 10.30 Uhr eine Heilige Messe statt. Die Pfarrei St. Johannes lädt zudem zu einem Dämmerschoppen am Münsterplatz ein. Von 17 bis 22 Uhr sind Besucher zur Begegnung bei Musik und Brotzeit um den Kirchturm eingeladen.

Es werden eine Kirchenführung für Kinder und Spiele im Pfarrgarten angeboten. Zuvor ist eine Vesper im Münster um 16.30 Uhr. Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung ersatzlos.

ca

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt