Mittwoch, 23.10.2019

|

Bögl baut Ausbildungszentrum in Deining

Symbolischer Spatenstich für die Drei Millionen-Euro-Investition - 06.05.2019 21:21 Uhr

Mit einem symbolischen Spatenstich wurde der Bau offiziell begonnen. © Foto: Firmengruppe Max Bögl


  Den symbolischen Spatenstich nahmen die Gesellschafter Johann Bögl und Max Bögl, Vorstandsvorsitzender Stefan Bögl, die Vorstände Michael Bögl und Markus Richthammer, Jens Bögl (Leiter Personalbetreuung), Jürgen Voit (Bauleitung), Gesamtbetriebsratsvorsitzende Karin Hammerl-Ranftl, Luis Heerdegen von der Jugend- und Auszubildendenvertretung und Bürgermeister Alois Scherer vor.

Aktuell bildet Max Bögl rund 300 Auszubildende deutschlandweit aus. Im September werden 160 neue Azubis hinzukommen. Im Zentrum des neuen Ausbildungsgebäudes stehen die Bereiche Industrie, Holz, Metall und Elektro. Die Schulungen werden unterstützt durch modernste Simulatoren.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Deining