10°

Mittwoch, 22.05.2019

|

Bischof Gregor Maria dankt Ehrenamtlichen in Lauterhofen

Er besuchte Einrichtungen in Lauterhofen und feierte im Karlshof mit den Bewohnern einen Gottesdienst - 24.02.2019 11:38 Uhr

Bischof Gregor Maria Hanke hatte sich gefreut auf das gemeinsame Gebet mit den Bewohnern der Regens Wagner Stiftung in der St. Elisabeth Kirche im Karlshof. © Foto: Jutta Riedel


Zum Auftakt besuchte der Bischof die Schule und die beiden Kindergärten der Pfarrei und führte Gespräche mit den Erzieherinnen und den Lehrkräften für Religionsunterricht. Anschließend fand im Karlshof ein Treffen statt mit Direktor Rainer Remmele, der eigens aus Dillingen angereist war, dem Gesamtleiter der Regens Wagner Lauterhofen, Andreas Fersch, Konventoberin Schwester Regitta Michel, Bürgermeister Ludwig Lang, Pfarrer Gerhard Ehrl sowie dessen evangelischen Amtskollegen Pfarrer Helmut Gerstner aus Alfeld und Pfarrerin Barbara Overmann aus Eismannsberg.

Gemeinsam mit den Bewohnern der Einrichtung nahm Bischof Hanke teil am täglichen Mittagsgebet in der St. Elisabeth Kirche im Karlshof. Auf das gemeinsame Gebet habe er sich sehr gefreut, sagte der Geistliche und betonte: "Ihr seid sehr wichtig, auch wenn die Gesellschaft euch nicht so wahrnimmt." An Häusern wie der Regens-Wagner-Einrichtung könne man erkennen, was eine Gesellschaft wert sei und welche Werte sie habe.

"Jesus hat euch ganz besonders im Blick", versicherte der Bischof, "Jesus macht die Arme ganz weit auf für euch, weil er euch umarmen möchte". Der Geistliche appellierte, die Herzen ganz weit zu öffnen, das sei das Wichtigste im Leben.

Im Namen aller dankte Fersch dem Bischof für seinen Besuch, "ein großes Ereignis für uns, gerade für die Menschen, die hier wohnen". Die Bewohner hätten dem Besuch richtiggehend entgegengefiebert.

Hanke dankte allen Mitarbeitern für ihre Arbeit und den Ordensschwestern für das, was in dieser Einrichtung aufgebaut und geleistet wurde und wird. "Vergelt`s Gott für diesen kostbaren Dienst", sagte Bischof Gregor.

Wertschätzung ausgedrückt

Anschließend stand ein Treffen mit den ehrenamtlich Tätigen aus dem Pfarrverband im Pfarrheim St. Raphael auf dem Programm. Mit dem Besuch wolle der Bischof seine Wertschätzung zum Ausdruck bringen für die zahlreichen Ehrenamtlichen, die nicht so in der Öffentlichkeit stehen,.

Mit einem Pontifikalgottesdienst, musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Lauterhofen, und einem anschließenden Gespräch mit den Mitgliedern der Pfarrgemeinderäte und Kirchenverwaltungen fand der Tag seinen Abschluss.  

JUTTA RIEDEL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Lauterhofen