Mittwoch, 20.11.2019

|

Bienen-Rettung in der Dammstraße geglückt

Königin hing samt kleinem Schwarm in Linde festgesetzt - 14.06.2019 10:19 Uhr

Vorsichtig schüttelte Rudolf Braun die Bienen in die vorbereitete Kiste. © Foto: Wolfgang Fellner


Sie waren mit einer Königin ausgeschwärmt und hatten sich an einer Linde an der Dammstraße fest gesetzt. Braun: "Jede gerettete Biene ist es wert."

Von unten war nur eine knapp faustgroße Kugel zu sehen, die da am dünnen Ast hing, aber aufgeregt herum schwirrende Bienen kamen bis zum Gehsteig herunter. "Die überleben das keine zwei, drei Tage", sagte Braun nach einem kurzen Blick und kam mit einer langen Leiter und einem Kästchen zurück.

Im Kästchen: Waben mit Honig und schon angebrüteter Brut. Wenn Bienen diese erkennen, sagte Braun, widmen sie sich sofort der Brutpflege, bleiben also in dem Kasten. Vorsichtig schüttelte er am Ast, bis die Bienen-Kugel in den Kasten plumpste.

wof

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt