Dienstag, 22.10.2019

|

Auf offener Straße in Regensburg beraubt - Täter sitzen schon

Die Polizei hat die beiden Täter wenig später aber geschnappt - 21.04.2019 11:31 Uhr

Colourbox-Symbolbild © Colourbox


Am Sonntagmorgen hatte der junge Mann die Polizei alarmiert, dass er soeben in der Maximilianstraße Opfer eines Überfalls geworden sei. An der Ecke zum Fuchsengang sei er von zwei jungen Männern rabiat angegangen und mit einem Faustschlag ins Gesicht verletzt worden.

Die beiden Täter griffen sich den Rucksack des Mannes und rannten davon. Auf Grund der guten Personenbeschreibung, die der Geschädigte am Notruf abgab, gelang es den Polizisten schnell, die beiden Täter in unmittelbarer Nähe zum Tatort festzunehmen.

Der Rucksack, den die Täter auf der Flucht weg geworfen haben, fand man bei der Absuche des Fluchtweges. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Regensburg übernommen.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Neumarkt