Mittwoch, 20.11.2019

|

Anmeldungen für Ferienpassfahrten sind ab 1. Juli möglich

Kreisjugendring unternimmt mit Kindern und Jugendlichen Ausflüge - Nur online anmelden - 24.06.2019 17:30 Uhr

Mit dem Fußball von Loch zu Loch, das ist das Ziel beim Soccer-Golf. © Soccerpark Bayern


Bei heißen Temperaturen lockt die neuen Wasserski-Anlage am Brombachsee ein paar Runden mit den Wasserskiern oder Wakeboard zu drehen. Auch eine Kanufahrt auf der Naab wird angeboten.

Wer Abenteuer und Nervenkitzel liebt, kann unter zahlreichen Freizeitparks wählen: "Ob Geiselwind, Legoland oder Schloss Thurn, hier ist für jeden etwas dabei." Auch die Fahrt in den Airtimepark Nürnberg und zum Schwarzlicht-Minigolf verspricht viel Action und Spaß. Ein Highlight 2019 stellt die Fahrt in die Bavaria-Filmstadt dar. Dort startet die Jubiläumsausstellung anlässlich des 100. Geburtstags des Studiostandorts in München. Hierzu räumt Michael Bully Herbig in der Filmentdeckerwelt "Bullyversum" auf.

Requisiten aus TV-Klassikern

Zentrale Exponate und Attraktionen werden in die Ausstellung integriert. Zudem ist einmaliges Archivmaterial wie Fotos und Filmausschnitte, Original-Requisiten, Dekorationen und Kostüme aus großen Fernsehklassikern zu sehen.

Auch neue Ziele sind dieses Jahr mit dabei. So geht es zum Beispiel zur Soccergolfanlage nach Paulushofen, in den Freizeitpark Schloss Thurn oder in den Hochseilgarten nach Kelheim.

Die Anmeldungen zu den Ferienpassfahrten sind ab 1. Juli 2019 möglich. Beim Kauf eines Ferienpasses erhalten die Kinder und Jugendlichen einen Flyer, indem die einzelnen Fahrten aufgelistet sind.

Für die Ferienpassfahrten erfolgt die Anmeldung ab diesem Jahr ausschließlich online unter www.kjr-neumarkt.de/ferienpassfahrten.

Eine Anmeldung in den Banken ist nicht mehr möglich. Die Anmeldung zur Fahrt ab Lupburg erfolgt direkt bei der Gemeinde Lupburg.

Die Bestätigung der Anmeldung sowie das Anmeldeformular mit Informationen zur Fahrt wie Abfahrtszeiten oder Eintrittsgeld wird per Email versandt. Das Formular muss ausgefüllt und unterschrieben zur jeweiligen Fahrt mitgebracht werden. Die Fahrtkosten von zehn Euro werden zusätzlich zum Eintrittsgeld im Bus eingesammelt.

Sollte ein Kind am Tag der Fahrt verhindert sein, kann ein Freund oder eine Freundin des Kindes mitfahren. Ansonsten werden die Fahrtkosten in Höhe von zehn Euro dennoch in Rechnung gestellt. Stornierungen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Nähere Informationen gibt es über die Homepage des Kreisjugendrings Neumarkt und per Telefon: (0 91 81) 47 03 10.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt