25°

Samstag, 15.08.2020

|

Ab sofort gibt's Souvlaki im Mittleren Ganskeller

Gasthaus in der Neumarkter Altstadt hat unter griechischem Pächterpaar neu eröffnet - 09.12.2019 18:09 Uhr

Der Mittlere Ganskeller hat nach mehrmonatiger Schließung wieder aufgesperrt. Die neuen Pächter locken mit griechischer Küche und ein paar bayerischen Gerichten.

© Wolfgang Fellner


Die neuen Pächter sind das erfahrene Wirts-Ehepaar Afroditi und Dimi Pantechaki, das die ASC-Sportgaststätte in Sengenthal betrieben hat und derzeit im Kiosk am Deininger Naturbad die Eisläufer mit Snacks versorgt.

In der "Mittleren Gans" werden die Pantechakis nun eine "griechische Basisküche mit bayerischem Anteil" anbieten, sagt Goswin Diepenseifen, der Geschäftsführer der Gansbrauerei. Auch hätten die neuen Pächter das Interieur verschönert.

Der Mittlere Ganskeller hatte zuvor innerhalb von eineinhalb Jahren zweimal den Betreiber gewechselt und war nun schon seit Ende der Sommerferien ganz geschlossen. Nun hofft die Gansbrauerei auf mehr Stabilität in ihrem Wirtshaus, verbunden mit einem guten Bierabsatz.

Das Gasthaus ist von Dienstag bis Sonntag durchgehend von 10 Uhr bis 22.30 Uhr geöffnet, warme Speisen gibt es von 11.30 bis 14.30 uhr und von 17 bis 22 Uhr. Montag ist Ruhetag.

nd

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt