12°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Pilzsammler findet Leiche in Wald bei Lauf: Zeugen gesucht

Verletzungen des Opfers deuten auf Gewaltverbrechen hin - 14.07.2019 19:13 Uhr

In diesem Waldstück zwischen Lauf und Schönberg hat ein Pilzsammler am Sonntagmorgen eine männliche Leiche entdeckt. © News5


Gegen 7.30 Uhr hat ein Pilzsammler in einem Waldstück zwischen Lauf und Schönberg einen toten Mann entdeckt. Er alarmierte sofort die Polizei. "Die Leiche lag mitten im Wald, etwa einen Kilometer von der Kreisstraße LAU7 entfernt", berichtet Rainer Seebauer, Pressesprecher der Polizei Mittelfranken, am Sonntagvormittag.

Die Identität des Opfers und die Hintergründe sind noch unklar. Auch gebe es keine aktuelle Vermisstenmeldung zu dem Fall. Nach Informationen der Pegnitz Zeitung soll es sich um einen 27-Jährigen handeln, der in Lauf lebte, doch das ist offiziell noch nicht bestätigt.

Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um ein Tötungsdelikt. "Die Verletzungen der Person deuten jedoch auf ein Gewaltverbrechen hin", so die Polizei. Dem Pressesprecher zufolge liege die Tat wohl noch nicht all zu lange zurück. So sei die Leiche beim Auffinden noch nicht verwest gewesen.

Polizei sucht Zeugen

Die Ermittler der Spurensicherung und der Schwabacher Kriminalpolizei haben vor Ort ihre Arbeit aufgenommen. Der Tatort wurde weiträumig abgesperrt. Zur Untersuchung wurde die Leiche in die Rechtsmedizin nach Erlangen abtransportiert.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die im Verlauf des Wochenendes an dem Waldstück rechts der Straße von Lauf nach Schönberg verdächtige Fahrzeuge beobachtet haben oder Hinweise geben können.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Bilderstrecke zum Thema

Grausamer Fund: Pilzsammler entdeckt Leiche in Wald bei Lauf

In einem Wald zwischen Lauf und Schönberg machte ein Pilzsammler am frühen Sonntagmorgen eine grausame Entdeckung: Einen Kilometer entfernt von der Straße fand er eine männliche Leiche. Laut Angaben der Polizei weise der Tote Verletzungen auf, die auf ein Gewaltverbrechen hindeuten. Ermittler der Spurensicherung und der Kripo Schwabach haben vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.


Dieser Artikel wurde am Sonntag, den 14. Juli, gegen 19.13 Uhr aktualisiert.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lauf