16°

Sonntag, 16.06.2019

|

Lauf: Körperverletzung auf offener Straße

Ein Mann und seine Begleiterin schlugen unvermittelt auf Passanten ein - 29.04.2019 12:42 Uhr

Am Sonntag waren gegen 0.45 Uhr zwei Männer in der Julienstraße in Lauf an der Pegnitz unterwegs. An den Männern im Alter von 39 und 25 Jahren fuhr dabei ein blauer Opel mit überhöhter Geschwindigkeit vorbei. Sie fühlten sich durch die rasante Fahrweise gefährdet, was sie auch mit entsprechenden Gesten verdeutlichten. So schreibt es die Polizeiinspektion Lauf an der Pegnitz.

Daraufhin setzte der Fahrer des Opels zurück und stieg zusammen mit der Beifahrerin aus dem Fahrzeug aus. Sogleich schlugen und traten der Mann und die Frau auf die beiden Laufer ein und flüchteten im Anschluss mit ihrem Fahrzeug in unbekannte Richtung.

Die Fußgänger wurden durch die Schläge und Tritte leicht verletzt. Ein Tablet ging zu Bruch.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der Fahrer war etwa 180 cm groß, 40 bis 50 Jahre alt und hatte eine korpulente Statur. Die Beifahrerin war etwa 15 bis 17 Jahre alt, hatte blonde Haare und trug weiße Sportschuhe.

Das Kennzeichen des Fahrzeuges ist der Polizei bekannt. Die Polizeiinspektion Lauf an der Pegnitz führt die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Zeugen werden gebeten, sich mit der genannten Dienststelle in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

krei

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lauf