Donnerstag, 23.05.2019

|

Illegales Autorennen bei Lauf: Golf prallt gegen Hauswand

18-Jähriger verlor Kontrolle - Polizei sucht dringend Zeugen - 11.04.2019 11:59 Uhr

Ein mehr als gefährliches Spiel haben am Mittwochgabend zwei Männer in Röthenbach getrieben: Wie die Polizei Lauf berichtet, sollen die beiden, ein 18-jähriger Golffahrer und ein 37-jähriger Audifahrer, sich gegen 21.15 Uhr ein illegales Straßenrennen geliefert haben. Der mit vier Personen besetzte VW Golf überholte innerorts mit überhöhter Geschwindigkeit den Audi, in dem zwei Personen saßen, und überfuhr dabei mehrere Sperrflächen und Abbiegespuren für den Gegenverkehr. Nach Zeugenaussagen soll der 37-Jährige mit seinem Wagen währenddessen ebenfalls beschleunigt haben.

Der Golffahrer musste vor der Linkskurve an der Einmündung zur Friedhofstraße stark abbremsen und kam schließlich mit blockierten Reifen ins Rutschen. Der Wagen prallte dann gegen ein Verkehrszeichen und eine Hauswand. Verletzt wurde laut Angaben der Polizei niemand, es entstand jedoch ein Sachschaden von 5500 Euro. Die Polizei hat beide Fahrzeuge und die Führerscheine der Männer sichergestellt. Ein Gutachter soll den genauen Hergang klären.

Insbesondere zur Klärung des Fahrverhaltens der Beteiligten vor dem Unfall sucht die Polizei dringend Zeugen.

Diese werden gebeten sich bei der Polizei Laut unter der Rufnummer 09123/9407-20 in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Röthenbach