Sonntag, 17.11.2019

|

Zeugen gesucht: Wer hat Radler geholfen?

In der Nacht zum Samstag verunglückte ein Mann zwischen Lach und Kleinwachenroth - 16.06.2019 13:00 Uhr

Der Mann war in der Nacht zum Samstag mit seinem Fahrrad auf dem Nachhauseweg von Schlüsselfeld nach Mühlhausen. Gegen 23 Uhr kam es dann zu dem Sturz – zuvor war ihm vermutlich ein Reh ins Fahrrad gesprungen. Der Mann blieb im Straßengraben liegen.

Vorbeikommende Verkehrsteilnehmer brachten den Mann dann nach Hause. Beim Aufwachen am Samstagmorgen verspürte er jedoch so starke Schmerzen, dass er bei der Integrierten Leitstelle anrief. Er wurde mit Verdacht auf Rückenverletzungen per Hubschrauber, der auf den Mühlhausener Sportplatz landete, in die Uni-Klinik Erlangen gebracht.

Die Polizei bittet nun die Helfer, die den Fahrradfahrer nach Hause gebracht haben, sich unter Telefon (0 91 93) 6 39 40 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Mühlhausen, Wachenroth