11°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Sturmtief bringt Bäume zu Fall

Gasgrill fliegt auf Auto - Windböe weht Autoanhänger unter der Fahrt um - 04.03.2019 18:26 Uhr

In Zeckern ist ein Nadelbaum quer über die Moorstraße gestürzt. Die Feuerwehr Hemhofen/Zeckern beseitigte den Baum. © Fotos: Feuerwehr Hemhofen/Zeckern


In Niederndorf hat gegen Mittag eine Sturmböe einen Gasgrill vom Balkon geblasen, der dann auf ein Auto gefallen ist und dort einen stattlichen Schaden von rund 10 000 Euro hinterlassen hat. Zwischen Hannberg und Niederlindach ist ein Auto-Anhänger während der Fahrt umgeweht worden. Hier schätzt die Polizei den Schaden auf etwa 5000 Euro.

Helmut Gugel steht neben der umgestürzten Blautanne in der Schumannstraße in Herzogenaurach. Der Sturm brachte den Baum zu Fall, doch fiel er so günstig, dass keine weiteren Schäden entstanden. © Ralf Rödel


In Herzogenaurach hat Bennet mit einer ordentlichen Windböe dafür gesorgt, dass im Garten der Familie Gugel in der Schumannstraße eine Blautanne umgestürzt ist. Zirka zwölf Meter hoch war der prächtige Baum. "Wir haben gar nicht gehört, dass das passiert ist", erzählen die Gugels. Und sind sehr glücklich, dass "die Tanne genau so aufs Grundstück gefallen ist, dass nichts beschädigt und niemand verletzt wurde." Gemeinsam mit den Nachbar werden die Gugels den Baum zersägen und beseitigen.

In Zeckern musste die Freiwillige Feuerwehr Hemhofen/Zeckern gegen 10.45 Uhr einen quer über die Moorstraße liegenden Nadelbaum entfernen. Zusammen mit Mitarbeitern des Bauhofes wurde der Baum entastet, mit einem Traktor abtransportiert und die Straße gereinigt.

In der Nähe von adidas in Herzogenaurach behinderten Baustellentafeln, die der Sturm auf die Kreisstraße geweht hatte, den Verkehr. In Höchstadt stürzte ein Baum auf einen Flurbereinigungsweg.

mcd/jes

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach, Hemhofen, Höchstadt