15°

Dienstag, 22.10.2019

|

"Plan B" in den Aischauen

"Aascher Kerwasburschen" laden zum "Electronic Music Festival" am Samstag. - 22.08.2019 14:00 Uhr

Die „Aascher Kerwasburschen“ veranstalten das Electronic Music Festival „Plan B“ in den Aischauen vor der Sportgaststätte der Hertha Aisch. © Foto: Niko Spörlein


"Natürlich haben wir uns einiges abgeschaut", meinte Philipp Müller, Vorsitzender der Kerwasburschen. Man orientiere sich allerdings nicht an Veranstaltungen wie das kürzlich bei Herzogenaurach stattgefundene "Open Beatz", vielmehr sei das Vorbild das Nürnberger Festival "Nasty", das etwas kleiner sei. Man rechne aber trotzdem mit rund 1000 Besuchern, hauptsächlich aus der Region, denn plakatiert habe man viel, aber nicht weiter als bis Dechsendorf.

Klar sei ein gewisses Risiko, auch finanzieller Art vorhanden, so Müller. Man habe aber eine Menge hiesiger Sponsoren gefunden. Am Dienstag bauten die Mannen um Müller ein kleines Verpflegungszelt in den Aischauen auf. Sonst sei das Festival eine reine Freiluftveranstaltung mit bekannten DJs aus der Region. Mit "Tonpredigt" etwa, mit Chris van Gen, Steve Baker, Porobo und Tobtec.

Und etwas lauter dürfte dieses Festival, das um 14 Uhr beginnt, aber auch werden. "Punkt 2 Uhr in der Früh muss Schluss sein", sagt Adelsdorfs Bürgermeister Karsten Fischkal, denn eine Verkürzung der Sperrzeit gebe es nicht. Ansonsten sei diese Art der Musik eben "das, was bei der Jugend gerade angesagt ist". Und ordentlich genehmigt sei die Veranstaltung auch, wobei es hier keine Sondererlaubnis gab, "das geschah auf dem normalen Verwaltungsweg". Der Eintritt kostet im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Tickets kann man sich im Internet unter "Plan B Festival" sichern.

NIKO SPÖRLEIN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Aisch