19°

Montag, 19.08.2019

|

Patent aus Weidendorf

Biertischgarnitur im Bushaltestellen-Häuschen - 06.10.2009

Willi Dennerlöhr (2.v.l.) klappt zusammen mit Gerald Brehm (3.v.l.) und Radfahrern den Biertisch von der Wand des Wartehäuschens. © Neudörfer


Willi Dennerlöhr, Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Sterpersdorf, setzt immer wieder Meilensteine bei der Dorfverschönerung. Weil Wanderer und Radfahrer häufig nach dem weiteren Weg in Richtung Osten suchten, kam Dennerlöhr auf die Idee, im Bushaltestellen-Häuschen eine Hinweistafel anzubringen.

Bürgermeister Gerald Brehm war von diesem Vorschlag begeistert und kümmerte sich zusammen mit der LAG Aischgrund darum. Doch damit nicht genug: Dennerlöhr wollte gleichzeitig auch eine Sitzmöglichkeit samt Tisch in das Wartehäuschen einbauen. Der Biertisch, den das Brauhaus stiftete, kann nun je nach Bedarf von der Wand abgenommen und aufgestellt werden.

Zur Einweihung der neuen Rastmöglichkeit spielte der Adelsdorfer Radfahrer Josef Holzmann auf seinem Akkordeon und dazu gab es eine deftige Brotzeit mit Zwiebelkuchen.

Brehm freute sich über die Ideen von Dennerlöhr und seinen Ortsbewohnern und sprach von «echtem Gemeinschaftsgeist». Die Bierbankgarnitur im Bushäuschen würde vermutlich ein weltweites Patent werden. 

Seite drucken

Seite versenden