28°

Montag, 22.07.2019

|

Oberreichenbacher ließen Jahr locker auslaufen

Zum Jahresabschluss 2018 trafen sich Bürger zu einer entspannten Runde mit Verpflegungsstand in Rezelsdorf - 01.01.2019 17:23 Uhr

Laufend guter Laune sein, das klappte in Oberreichenbach auch zum Jahresabschluss. © Foto: Meister


Initiatoren des Silvesterlaufes waren und sind bis heute Oskar Schneider und Bürgermeister Klaus Hacker. Die Laufrunde ist ziemlich genau zehn Kilometer lang und verläuft von Oberreichenbach über Rezelsdorf zurück nach Oberreichenbach.

Bilderstrecke zum Thema

Ein Ort in Bildern: Das ist Oberreichenbach

Im Landkreis Erlangen-Höchstadt gibt es insgesamt 25 Gemeinden. Eine davon ist Oberreichenbach. Unsere Fotografen haben die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten abgelichtet.


In Rezelsdorf, hier ist die Hälfte der Strecke geschafft, werden die Läufer an einem Verpflegungsstand mit Tee, Lebkuchen und Glühwein verwöhnt. Da beim Silvesterlauf auch Sportler dabei sind, die wenig laufen oder keine zehn Kilometer schaffen, gibt es auch die Möglichkeit, eine kürzere Strecke zu laufen. Heuer waren es 18 Läuferinnen und Läufer sowie zwei Walkerinnen, die an den Start gingen. Am Ende des Laufes lassen die Teilnehmer in der Taverne bei Vassili, hier ist auch Start und Ziel, bei Plätzchen und Getränken das Laufjahr gemeinsam ausklingen. 

RK

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Oberreichenbach