19°

Donnerstag, 13.08.2020

|

Herzogenaurach: Feuer in der Sauna

Im Keller eines Wohnhauses brach ein Brand aus. Ein Bewohner musste ins Krankenhaus. - 26.06.2020 15:34 Uhr

Nach dem Löschen barg die Feuerwehr die verkohlten Vorräte aus dem Keller des Wohnhauses.

© Rainer Groh


Aus welchem Grund der Brand ausbrach, muss noch geklärt werden. Jedenfalls entstand durch den Brand heftiger Qualm, der binnen kurzem das ganze Haus durchzog. Ein Bewohner erlitt dabei eine Rauchvergiftung. Der Rettungsdienst brachte ihn vorsorglich ins Krankenhaus.

Die qualmende Sauna hat vor allem die Einsatzkräfte der Herzogenauracher Feuerwehr ins Schwitzen gebracht. Nach den relativ kurzen eigentlichen Löscharbeiten haben Atemschutz-Träger Zimmer für Zimmer der Doppelhaushälfte nach weiteren Gefahrenquellen abgesucht. Aus dem Keller wurden verkohlte Vorräte ins Freie geschafft. Mit dem Belüfter vertrieb man schließlich den Qualm aus dem Haus.

rg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach