15°

Mittwoch, 21.08.2019

|

Frankens bester Kutscher kommt wieder aus Klebheim

Michael Bastian von der Turniergemeinschaft Seebachgrund triumphiert bei den Einspännern - 21.06.2019 16:16 Uhr

Sport verbindet Generationen: Michael Bastian (70 Jahre), Lars Kunigk (26) und Lena Heubeck (18) glänzten für die Turniergemeinschaft Seebachgrund. © Foto: TGS


Nach dem Meistertitel 2017 in Niederlindach und der Vizemeisterschaft 2018 in Pfarrkirchen kehrten die Sportler aus dem Seebachgrund auch diesmal hoch dekoriert zurück.

Das Team Michael Bastian mit seinen Beifahrern Lena Heubeck und Jürgen Döppling hinter Haflingerwallach ECC’s Andy brachte kontinuierlich gute Leistungen in allen drei Teilprüfungen. Andy muss dabei immer gegen die großen Pferde antreten, weil er wenige Zentimeter über das Ponymaß hinaus gewachsen ist. Am Ende durften sich die Vier über Gold und den Titel Fränkischer Meister 2019 freuen.

In der Ponyklasse holte Lars Kunigk mit seinen Haflingern Narsus sowie den Beifahrern Caroline Gassert und Manuel Mickan die Bronzemedaille. Mit dem Nachwuchshaflinger Walserberg war Kunigk ebenfalls sehr erfolgreich. Dritte Plätze in den Prüfungen Dressur, Hindernisfahren und Gesamtwertung gingen auf sein Konto.

Walserberg ist auch im Reitsport unter dem Sattel von Caroline Gassert schon im Turniersport erfolgreich unterwegs.

Auch Nachwuchsreiterin Julia Ort aus Dannberg kam bei ihrem ersten Turnierstart im Reiterwettbewerb auf dem Turnier in Schwabach auf Platz eins. Sie trainiert in Klebheim bei Susanne Bastian, die vor ein paar Tagen in Warendorf (Westfalen) von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung mit der Lütke-Westhues-Auszeichnung für herausragende Leistungen bei der Trainerprüfung Trainer A Reiten geehrt worden ist. 

tgs

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Klebheim