19°

Mittwoch, 08.07.2020

|

Abi 2020 im Landkreis: "Wir wollen das Beste draus machen"

Auf alles, was Spaß macht, mussten die Abiturienten dieses Jahr verzichten. - vor 4 Stunden

ROTH/HILPOLTSTEIN  - Während an anderen Schulen noch über den Abschlussprüfungen geschwitzt wird, haben die Abiturientinnen und Abiturientinnen des Jahrgangs 2020 das bereits hinter sich. Vor sich haben sie noch die offizielle Zeugnisübergabe. Die wird zwar heuer nicht als Abiball im sonst üblichen ganz großen Rahmen stattfinden. Auf einen feierlichen Akt dürfen sich aber sowohl die Abiturienten in Roth als auch in Hilpoltstein freuen. [mehr...]

Bilder aus Hilpoltstein und Umgebung
Polizeibericht aus Schwabach und dem Landkreis Roth

Eckersmühlen: Taube mit Armbrustpfeil durchbohrt

Nach dem Fund des verletzten Tiers folgte eine Odyssee


ECKERSMÜHLEN  - Einen grausigen Fund machte ein Ehepaar am Sonntag in Eckersmühlen: "Meine Eltern waren mit dem Hund im Garten", erzählt Patrick Fuchs. Dabei fanden die Eheleute am Ufer des Gartenteichs eine Taube, deren Körper von einem Pfeil durchbohrt war. [mehr...]

20.000 Euro Schaden: Entflohener Hirsch von Auto erfasst

Das Tier war über einen zwei Meter hohen Zaun aus einem Wildgehege entkommen


ALLERSBERG  - Am Sonntagnachmittag kam es auf der Staatsstraße zwischen Allersberg und Hilpoltstein im Landkreis Roth zu einem Wildunfall der besonderen Art, nachdem ein Hirsch über einen zwei Meter hohen Zaun aus einem Gehege entkommen war. [mehr...]

Roth: Wenn ein fremder Mann auf dein Auto springt

Auch ein Bauarbeiter hatte sich nicht unter Kontrolle und rastete aus


ROTH  - Am Donnerstagabend bemerkte ein Ehepaar in der Uhlandstraße in Roth, dass ein Fremder widerrechtlich ihr Grundstück betreten hatte – und auf Aufforderung auch nicht mehr gehen wollte. Später stellte sich heraus, dass der Unbekannte auch Schäden auf dem Grundstück angerichtet hatte. [mehr...]

Das Neueste aus Hilpoltstein und Umgebung

Es grünt so grün am Kanal: Mehr Artenschutz, weniger mähen

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt setzt auf ein neues Mähkonzept am Ufer. - vor 1 Stunde


HILPOLTSTEIN/ROTH  - Um dem dramatischen Artensterben und dem Bestandsrückgang bei heimischen Vögeln und Insekten entgegenzuwirken, hat der Außenbezirk Hilpoltstein des Wasser- und Schifffahrtsamts Donau (WSA), das für den Main-Donau-Kanal zuständig ist, eine ebenso effektive wie wirtschaftliche Alternative für das bisherige Mähkonzept entwickelt. Das teilt Matthias Stadler vom WSA mit. [mehr...]

Abi 2020 im Landkreis: "Wir wollen das Beste draus machen"

Auf alles, was Spaß macht, mussten die Abiturienten dieses Jahr verzichten. - vor 4 Stunden


ROTH/HILPOLTSTEIN  - Während an anderen Schulen noch über den Abschlussprüfungen geschwitzt wird, haben die Abiturientinnen und Abiturientinnen des Jahrgangs 2020 das bereits hinter sich. Vor sich haben sie noch die offizielle Zeugnisübergabe. Die wird zwar heuer nicht als Abiball im sonst üblichen ganz großen Rahmen stattfinden. Auf einen feierlichen Akt dürfen sich aber sowohl die Abiturienten in Roth als auch in Hilpoltstein freuen. [mehr...]

365-Euro-Ticket im Landkreis: "Ohne Zuschuss läuft das nicht!"

Das 365-Euro-Ticket könnte fast zwei Millionen Euro im Jahr kosten. - 07.07. 17:27 Uhr


LANDKREIS ROTH  - Für Kinder und Jugendliche, die aufgrund der Entfernung zwischen Wohnort und Schule Anspruch auf ein 365-Euro-Ticket haben, ist das zweifellos eine gute Nachricht: Ab September kommen sie kostenlos in den Genuss der Fahrkarte, die während der Schul- und Ferienzeit im gesamten VGN-Gebiet gültig ist. Dennoch sorgte das neue Kartenmodell für gehörigen Diskussionsstoff bei der Sitzung des Kreisausschusses für Mobilität. [mehr...]

Neue "nanu!?" macht Lust auf Gemüseküche

Aktuelle Ausgabe bietet Kindern einfache Rezepte zum Nachmachen - 05.07. 15:22 Uhr


NÜRNBERG  - Kinder und Gemüse? Das geht zusammen. Zwei Kinder zeigen in der nächsten Ausgabe der "nanu!?", wie schnell sie mediterrane Gemüsespieße zaubern können. [mehr...]

Felix Walchshöfer: Was tun am Challenge-Tag ohne Challenge?

Der Rennleiter im Interview über einen außergewöhnlichen Challenge-Sonntag - 05.07. 06:02 Uhr


ROTH/HILPOLTSTEIN  - Dieser Sonntag wäre der Challenge-Tag 2020 gewesen. Wegen Corona gibt es aber den Rother Triathlon-Langdistanz-Klassiker dieses Jahr nicht. Rennleiter Felix Walchshöfer wird trotzdem von früh bis spät unterwegs sein. Und einige angemeldete Athleten dürfen den Tag für eine Trainingseinheit auf heiligem Boden nutzen. [mehr...]

Kein Challenge und viel Wehmut: Gedankenspiele am Kanalufer

Wie es HiZ-Redakteur Harry Rödel empfindet, nicht über Fahrräder zu stolpern - 04.07. 20:17 Uhr


HILPOLTSTEIN/ROTH  - Der Challenge 2020 fällt wegen Corona aus. Das heißt: Kein Massenstart im Wasser des Main-Donau-Kanals. Keine Stimmung am Solarer Berg. Keine Fahrräder im Weg. Was macht man dann als altgedienter Hilpoltsteiner Zeitungsmacher am Challenge-Sonntag, wenn man sonst nix vor hat? [mehr...]

DAS THEMA

Freibäder und Badeseen: Hier lässt sich der Sommer genießen

Warme Temperaturen locken zu Familienausflügen

Bilder

NÜRNBERG - Der Sommer kommt in den nächsten Tagen voll in Fahrt und lässt die Temperaturen nach oben schnellen: Perfekt, um die Tage im Freibad oder an einem Badesee zu verbringen - und damit auch den vielleicht abgesagten Sommerurlaub wieder wett zu machen. Wir haben die Übersicht über die schönsten Seen und Bäder in der Region. [mehr...]

Das Leben im Landkreis Roth in Bildern

Aus dem Gesellschaftsleben in Roth, Hilpoltstein und drum herum

vor 7 Minuten

Hier präsentieren wir Neuigkeiten aus den Unternehmen, Vereinen, Organisationen, Kirchengemeinden und Familien zwischen Greding und Büchenbach, Allersberg und Spalt. Von großen Sommerfesten und Weihnachtsfeiern über Ehrungen und Jubiläen in Vereinen und Betrieben, Spenden und Vorstandswahlen bis hin zu Ausflügen und runden Geburtstagen - hier verpassen Sie nichts. [mehr...]

Aktuelles vom Sport im Landkreis Roth und in Schwabach

Einmal um ganz Deutschland

Lauftreff des TV 1848 Schwabach organisierte ein virtuelles Lauf-Erlebnis. Im Team für ein großes, gemeinsames Ziel. - 02.07. 15:24 Uhr


SCHWABACH  - Nachdem seit März wegen Corona ein gemeinsames Training im Verein nicht mehr möglich gewesen war, mussten sich Sportlerinnen, Sportler, Trainerinnen und Trainer neue Ideen einfallen lassen, ihren Sport zu organisieren. Die Leistungsgruppe des Lauftreffs TV 1848 Schwabach bekam deswegen in dieser Zeit verschiedene Aufgaben von Trainerin Larissa Korn per Whatsapp. [mehr...]

"Dieser Kraftakt ist uns gelungen!"

Der Trainingsbetrieb in der Städtischen Sportstätten der Stadt Schwabach ist seit Montag wieder angelaufen. "Absolut auf Sicht gefahren". - 01.07. 15:20 Uhr


Der „Re-Start“ des Trainingsbetriebs für die Schwabacher Sportvereine in Städtischen Sportstätten ist am vergangenen Montag absolut reibungslos verlaufen. Dies bestätigte bei einem kurzfristig anberaumten Pressetermin der Leiter des Schul- und Sportamts der Stadt, Gerhard Kappler. Die schnelle Umsetzung der von der Bayerischen Staatsregierung beschlossene Lockerungen sei das größte Problem gewesen, ließ Kappler durchblicken, aber "dieser Kraftakt ist uns gut gelungen!" [mehr...]

Frischer Wind aus dem Osten

Der dritte und letzte Teil unserer kleinen Serie: Von der RSG Katzwang über die RSG Hercules zum Profi-Team Nürnberger. - 26.06. 11:33 Uhr


KATZWANG  - Das bisher größte Tief ihrer Geschichte erreichte die RSG-Hercules im Jahr 1990. In der Bundesliga-Gesamtwertung reichte es gerade noch für Rang sieben und in der Einzelwertung kam kein einziger Fahrer unter die ersten Zehn! Bei der Vierer-DM, bei der die RSG seit 1979 alljährlich zu den Top-Favoriten gezählt hatte, kam der RSG-Vierer auf Rang 25 ins Ziel! Nach dieser Saison war man sehr enttäuscht und machte sich ernsthafte Sorgen um den Fortbestand der RSG, zumal auch noch die Firma Hercules nach zehn Jahren ihren Rückzug als Hauptsponsor ankündigte. [mehr...]

Beim Papa offene Türen eingerannt

Mit neun Jahren wartet der Mindorfer Maximilian Deyerler auf seine dritte Enduro-Saison. - 19.06. 16:07 Uhr


MINDORF  - Monatelang kein Fußball, kein Basketball, kein Eishockey, …, nicht einmal Schach war erlaubt. Einige Zeit ging es allen Sportlern, egal ob Profi oder Amateur, gleich: Die Corona-Pandemie bremste sie alle aus – ohne Unterschied. Während der Ball nun bereits seit einiger Zeit – sogar im Wettkampfmodus – rollt, geht es mittlerweile auch für Maximilian Deyerler langsam sportlich wieder los. [mehr...]

Wo "Handspiel" völlig normal ist

Der SC 04 Schwabach möchte ab Montag, 29. Juni, die Sportart Rugby etablieren. - 19.06. 13:23 Uhr


SCHWABACH  - Wer kennt sie nicht, die "All Blacks"? Richtig: Mit dem Rugby-Team aus Neuseeland können viele etwas anfangen — auch diejenigen, die sich mit dieser Sportart normalerweise nicht so gut auskennen. Der Ritualtanz, den die "All Blacks" seit 1986 vor jedem internationalen Vergleich aufführen, um ihre Gegner schon vor dem Beginn einzuschüchtern, ist durchaus ein Begriff. [mehr...]

Nachrichten aus der Nachbarschaft

Oberpfalz: Regensburger Polizei sucht nach weiteren Opfern

Ein dringend tatverdächtiger 23-Jähriger soll mehrere Frauen sexuell bedrängt haben - vor 37 Minuten


REGENSBURG  - In der Nacht von Donnerstag, 25. Juni, auf Freitag, 26. Juni, wurde eine junge Frau zwischen Domplatz und Alter Kornmarkt von einem zunächst Unbekannten sexuell genötigt. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg konnte nun einen 23-jährigen Tatverdächtigen festnehmen und sucht weitere mögliche Opfer. [mehr...]

In Pyrbaum sicher über die Straße

Es fehlen die Schulweghelfer an zwei gefährlichen Stellen in der Marktgemeinde - vor 1 Stunde


PYRBAUM  - Seit über 20 Jahren sorgen in Pyrbaum, Seligenporten, Rengersricht und Schwarzach zahlreiche Schulweghelfer dafür, dass die Kinder sicher zur Schule und wieder von der Schule nach Hause kommen. Doch wie lange noch? Für die Absicherung der Übergänge sucht die Marktgemeinde Pyrbaum neue Schulweghelfer. [mehr...]

Parsberg: Aufzuchtstuben für Fledermäuse

Mit Kästen und künstlichen Höhlen soll Lebensraum für bedrohte Arten geschaffen werden - vor 1 Stunde


PARSBERG  - Wer derzeit an lauen Abenden rund um Parsberg unterwegs ist, kann im letzten Abendlicht mit etwas Glück Fledermäusen auf der Jagd nach Insekten begegnen. Zu den in Bayern streng geschützten Fledermausarten gehören die Bechsteinfledermaus, die Mopsfledermaus und das große Mausohr. Um deren Bestand weiter zu fördern, wurden jetzt in den Staatswaldungen Nistkästen beziehungsweise Nisthöhlen geschaffen. [mehr...]

Postbauer-Heng: Alles hängt am Brandschutz

Marktrat winkt Nutzungserweiterung für das ehemalige "Trend" durch - vor 1 Stunde


POSTBAUER-HENG  - Gegen drei grüne Stimmen hat der Marktgemeinderat Postbauer-Heng den Antrag auf Vorbescheid für eine Nutzungserweiterung für die Disko Trend am Grünberg durchgewunken. Etwas anderes war ihm auch nicht übrig geblieben, folgte man Bürgermeister Horst Kratzer. [mehr...]

Neumarkter SPD weist auf Nachteile der Nachverdichtung hin

Anwohner des "Gartenviertels" an der Saarlandstraße hatten sich an die Fraktion gewandt - vor 1 Stunde


NEUMARKT  - In Zeiten hoher Grundstückspreise und Wohnungsknappheit kommt der Nachverdichtung in dünn bebauten städtischen Wohngegenden eine besondere Rolle zu, heißt es in einer Stellungnahme der Sozialdemokraten. [mehr...]

Neumarkt: Viele Lehrer gehen nicht zur Schule

Corona: Auch 40 von 500 Pädagogen im Kreis können oder dürfen nicht unterrichten - vor 1 Stunde


NEUMARKT  - Im Landkreis Neumarkt werden derzeit acht Prozent der Lehrkräfte an den Grund- und Mittelschulen nicht im Präsenz-Unterricht eingesetzt, weil sie besonders gefährdet sind, falls sie an dem Corona-Virus erkranken. [mehr...]

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden