Donnerstag, 24.10.2019

|

Lkw-Fahrer transportiert Bagger und verliert bei Falkendorf die Kontrolle

Durch die Wucht des Unfalls drohte ein Mast auf ein Wohnhaus zu stürzen - 13.04.2019 14:47 Uhr

Der 66-jähriger Lkw-Lenker aus dem Landkreis Fürth steuerte sein Gespann, das mit einem Bagger beladen war, durch die Ansbacher Straße. Aufgrund der Höhe des Hydraulikarms riss er drei Kabelstränge einer überirdisch verlegten Telefonleitung ab.

Durch die Wucht des Unfalls drohte noch ein in der Nähe befindlicher Mast auf ein Wohnhaus zu stürzen. Feuerwehrkräfte mussten den Mast abstützen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

 

lvm E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Falkendorf