14°

Donnerstag, 19.09.2019

|

Sammenheim: Weide-Ei und Hühnermobil

Am Sonntag steigt im großen Hausgarten das Weide-Ei-Fest - 24.08.2019 17:43 Uhr

Anita und Andreas Brückmann, hier am neuen Weide-Ei, informieren gerne ihre Gäste und zeigen, wie sie ihre Hühner füttern und wie gut es den Tieren geht. © Foto: Helmut Bach


An diesem Sonntag, 25. August, öffnen die Brückmanns ihre Tore und präsentieren der Öffentlichkeit das Sammenheimer Weide-Ei samt einem selbst gebauten Hühnermobil und allem Drum und Dran (wir berichteten).

Zum Weide-Ei-Fest haben alle interessierten Besucher die Möglichkeit, sich von 14 bis 17 Uhr im großen Hausgarten des Anwesens Sammenheim Nummer 92 zu informieren und die Hühnerzucht von Anita und Andreas Brückmanns zu inspizieren.

Das Ehepaar zeigt sich stolz, wenn es von seinen Weide-Eiern spricht. Das dürfen die beiden auch zu Recht, denn sie halten nicht nur Hühner im artgerechten Stil, sondern sie verfüttern ihr eigenes, aus dem landwirtschaftlichen Familienbetrieb erzeugtes Futter: Getreide, Erbsen, Mais, Sojabohnen und Grascobs. Das dahinter stehende Konzept – der Kreislaufgedanke – funktioniert bestens, wie Andreas Brückmann sagt.

Beim morgigen Fest ist für die Verköstigung in jeder Beziehung gesorgt. Für die kleinen Besucher wird es ein buntes Kinderprogramm mit Hüpfburg und Glittertattoos und vielem mehr geben.

Der kleine Hofladen der Familie Brückmann bietet neben Eiern auch Eiernudeln und weitere Produkte der Region, etwa Walnuss-Erzeugnisse, frische Kartoffeln und Mehl. Im drei Meter hohen, frei zugänglichen Weide-Ei am Hof können Selbstabholer-Kunden die Produkte herausnehmen und bezahlen. Das Hofladen-Ei entstammt wieder einer Idee von Andreas Brückmann. Bei der Realisierung konnte er auf die Unterstützung seiner Eltern und Freunde rechnen.

Neben dem Hofladen bieten die Brückmanns ab September einen Lieferservice an, und in den kommenden Wochen kommt ein Online-Shop dazu. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.sammenheimer-weide-ei.de. hba 

hba E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Sammenheim