Samstag, 25.05.2019

|

Fasching: Ornbau voller Jubel und Trubel

Bunter Gaudiwurm lockte Tausende ins Altmühlstädtchen - 04.03.2019 06:29 Uhr

Ausgelassene Stimmung überall: Auch diese Gruppe versprühte am gestrigen Sonntagnachmittag Frohsinn und Heiterkeit. © Ludwig Göttler


Nahezu 20 festlich geschmückte Wägen und zahlreiche Fußgruppen ortsansässiger und benachbarter Vereine und Verbände warfen einen mit viel augenzwinkerndem Humor gewürzten Blick auf das aktuelle Ortsgeschehen und die hohe Politik. An bunten und lustigen Masken und Kostümen herrschte dabei auch in diesem Jahr kein Mangel.

Bilderstrecke zum Thema

Närrischer Umzug: Gaudiwurm schlängelt sich durch Ornbau

Auch in Ornbau herrschte am Faschingssonntag Ausnahmezustand: Hunderte Narren schmissen sich in pfiffige Kostüme und begossen feucht-fröhlich die fünfte Jahreszeit.


Darüber zeigten sich die Organisatoren genauso erfreut wie über die vielen Gäste, die in faschingsgerechten und phantasievollen Masken und Gewändern die Straßen säumten und mit dem Schlachtruf "Ornbau Helau" den Akteuren für die originellen Darbietungen und Einfälle dankten. Klein und Groß kamen auch in diesem Jahr beim Ornbauer Faschingsfestzug wieder voll auf ihre Kosten.

Das Besucherticket beinhaltete zugleich eine Losnummer für die große Tombola. Die gezogenen Gewinnzahlen werden in den nächsten Tagen in der Presse und im Internet auf der Homepage der Stadt Ornbau (Adresse: www.ornbau.de) veröffentlicht.

Nachdem der Faschingsumzug das närrische Volk in ausgelassene Feierlaune versetzt hatte, kletterte die Stimmung im Anschluss in der Stadthalle weiter nach oben. Hier wurde munter weitergefeiert. Für die Sicherheit zeichneten beim karnevalistischen Höhepunkt im Altmühlstädtchen neben der Polizei die Freiwilligen Feuerwehren Ornbau, Gern und Weidenbach sowie die Sanitätsbereitschaft aus Weidenbach verantwortlich.

  

LUDWIG GÖTTLER E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ornbau, Ornbau