11°

Sonntag, 26.05.2019

|

Crash bei Meinheim: Kombi schleudert von der Straße

Zwei Verletzte bei Unfall auf Staatsstraße 2230 - 10.000 Euro Sachschaden - 15.02.2019 10:14 Uhr

Am Auto des Kombis entstand durch den Unfall Totalschaden. Die Fahrerin wurde ins Gunzenhäuser Krankenhaus gebracht. Sie erlitt mittelschwere Verletzungen. © NEWS5 / Goppelt


Am Donnerstagnachmittag bog ein 79-jähriger Opelfahrer ohne auf den Verkehr zu achten und ungebremst auf die Staatsstraße 2230 bei Meinheim ein. Dabei kollidierte sein Wagen frontal mit einem von links kommenden Kombi, der durch die Wucht des Aufpralls von der Straße geschleudert wurde.

Sowohl der 79 Jahre alte Unfallverursacher, als auch die 58-jährige Fahrerin des Kombis erlitten mittelschwere Verletzungen und wurden ins Klinikum Gunzenhausen gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. 

Bilderstrecke zum Thema

Crash bei Meinheim: Kombi schleudert von der Straße

Frontal-Zusammenstoß auf der Staatsstraße 2230 bei Meinheim. Ein Kombi schleuderte durch die Wucht des Aufpralls von der Straße.


Der Schaden an den PKW beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Außerdem wurde bei dem Unfall ein Verkehrszeichen im Wert von 600 Euro beschädigt.

Am Freitagmorgen kam es dann zu einem zweiten Unfall nur eine Kreuzung weiter. Eine aus Meinheim kommende Autofahererin wollte die Staatsstraße überqueren und übersah dabei eine aus Treuchtlingen kommende Autofahrerin.

Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden an beiden Autos beträgt jeweils knapp 6000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Treuchtlingen, Meinheim