Mittwoch, 13.11.2019

|

Attacke im Wald: Freilaufende Hunde beißen Mann

Tiere reagierten nicht auf Zurufe ihres Halters - 05.03.2019 10:36 Uhr

Am späten Sonntagnachmittag war der Mann mit seinem Vierbeiner in einem Waldstück bei Haundorf unterwegs. Plötzlich rannten zwei freilaufende Hunde auf die beiden zu und gingen sofort auf den Vierbeiner des Mannes los.

Als der Spaziergänger einschritt und zwischen die streitenden Tiere ging wurde er von den freilaufenden Hunden in beide Hände gebissen, so die Polizei. Zwischenzeitlich kam dann auch der Besitzer hinzu, versuchte seinen Hunden Kommando zu geben. Doch die gehorchten nicht. Nun muss sich der Hundehalter wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Haundorf