17°

Sonntag, 18.08.2019

|

Weniger Müll: Zirndorf gibt Zuschuss für Stoffwindeln

Eltern können für eine Erstausstattung bis zu 100 Euro beantragen - 09.07.2019 06:00 Uhr

Um Müll zu vermeiden, könnten Eltern, wie diese Mütter, ihren Nachwuchs in Stoffwindeln packen. Die Stadt Zirndorf will das fördern. © Seilkopf


Gegen die Stimme von Anton Gebert (CSU) gab der Stadtrat grünes Licht für die von der Verwaltung ausgearbeiteten Richtlinien. Insgesamt stehen 5000 Euro zur Verfügung.

Bilderstrecke zum Thema

Plastik, nein danke! Zehn Alternativen für ein Leben ohne Kunststoff

Knapp 25 Kilo Plastikmüll hinterlässt jeder Deutsche im Jahr. Lediglich aus der Hälfte dessen, was im gelben Sack landet, entstehen neue Produkte. Der Rest wird verbrannt und belastet unsere Umwelt. Allerdings kann jeder dazu beitragen, dass weniger Plastikmüll anfällt. Welche plastiksparenden Alternativen es gibt, verraten wir hier!


50 Prozent, maximal 100 Euro der Anschaffungskosten von Stoffwindeln, erhalten Eltern, wenn sie die Geburtsurkunde ihres Sprosses, der bei der Antragstellung nicht älter als 24 Monate sein darf, sowie die Original-Rechnung der umweltfreundlichen Windel-Variante vorlegen. Alternativ wird auch der Vertrag für einen Windelservice akzeptiert, er muss allerdings eine Mindestlaufzeit von einem Jahr haben.

 

 

 

Der einzige Gegner der Förderung, Anton Gebert, argumentierte mit seinen eigenen Erfahrungen als Großvater: "Die Windeln werden vielleicht angeschafft, landen dann aber sicher bald in der Ecke, weil die Wegwerfwindel halt doch die bequemste Lösung ist."

Bilderstrecke zum Thema

Zehn Dinge, die Sie über Plastik wissen müssen

Wussten Sie, dass in einer Plastiktüte mehr Erdöl steckt als in vier Schnapsgläser passt? Oder dass weit mehr als die Hälfte aller Fische in der Nordsee Kunststoffteile im Körper haben? Zehn Fakten rund um ein Material, das uns täglich in unserem Alltag begegnet - und das einige Überraschungen bereithält.


 

sd

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Zirndorf