Freitag, 22.11.2019

|

Unbekannter bedroht Jugendliche in Oberasbach mit Messer

Die Polizei sucht dringend Zeugen in der Sache - 16.10.2019 15:12 Uhr

Die Jugendlichen befanden sich zu dem Zeitpunkt gerade auf der Verbindungstreppe der Bergstraße zur Bruckwiesenstraße, als der Unbekannte auf sie zukam. Mit einem Messer bedrohte er die Gruppe und forderte sie auf, ihre persönlichen Gegenstände herauszugeben. Die eingeschüchterten Jugendlichen händigten einen Geldbeutel und diverse andere Dinge an den Unbekannten aus, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Im Anschluss flüchtete der Mann in Richtung Bruckwiesenstraße.

Die Polizei hat eine Beschreibung des Täters veröffentlicht

Die Polizei beschreibt den Mann wie folgt: Jugendlicher, zwischen 180 und 185 cm groß, schlank. Er trug einen schwarzen Pullover, schwarze Jogginghose und schwarze Schuhe mit grüner Aufschrift. Während der Tat trug er eine schwarze Sturmhaube.

Die Kriminalpolizei Fürth hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder die Tat geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 zu melden. Insbesondere bittet die Kriminalpolizei einen männlichen Fußgänger, der sich kurz vor der Tat am Verbindungsweg der Bergstraße zur Bruckwiesenstraße (über einen Treppenabsatz) aufgehalten haben soll und den Täter eventuell gesehen haben könnte, sich zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ankl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth