13°

Donnerstag, 19.09.2019

|

So soll der Fürther Hauptbahnhof 2021 aussehen

Hinter den bedruckten Planen läuft die aufwendige Sanierung - 17.08.2019 18:11 Uhr

Bedruckte Planen geben einen Eindruck davon, wie der Fürther Hauptbahnhof nach der Sanierung aussehen wird. © Foto: Hans-Joachim Winckler


Die bedruckten Planen vermitteln schon einen Eindruck davon, wie das Ganze später einmal aussehen soll. Bis das Ergebnis tatsächlich zu sehen ist, wird allerdings noch geraume Zeit ins Land gehen. Die aufwendige denkmalgerechte Sanierung des Hauptbahnhofs durch einen privaten Investor, der das Gebäude erworben hat, wird sich noch im ganzen nächsten Jahr hinziehen.


Sanierung des Fürther Hauptbahnhofs: Das plant der Investor 


Die Eröffnung des runderneuerten Ensembles aus dem 19. Jahrhundert mit DB-Reisezentrum und Buchhandlung sowie zusätzlichen Geschäften, der städtischen Tourist-Info und einer Art Verkehrszentrum der infra ist für 2021 geplant.

Bilderstrecke zum Thema

"Schöner Begegnungsort": Fürths Hauptbahnhof vor Wiederbelebung

Jahrelang wurde er vernachlässigt und stand weitgehend leer, nun zeichnet sich die Wende ab: Die Denkmalspezialisten der Firma MIP haben den Komplex von der Bahn gekauft und wollen ihn bis zum Jahr 2021 zum "schönen Begegnungsort" machen.


 

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth