14°

Dienstag, 15.10.2019

|

Senior wird an Zirndorfer Bahnhof von Zug erfasst

Mann wollte mit Rollator Gleise überqueren - Platzwunde erlitten - 17.05.2019 17:06 Uhr

An dieser Stellte wollte der Senior mit seinem Rollator die Gleise überqueren und wurde von einem herannahenden Zug erfasst. © NEWS5


Gegen 14 Uhr wurde die Polizei alarmiert: Beim Überqueren der Gleise wurde ein älterer Herr mit seinem Rollator am Bahnhof Zirndorf-Kneippallee von einem Zug erfasst. Der Mann benutzte nach ersten Informationen einen Weg über die Gleise, der sonst nur von befugten Personen genutzt werden darf. Durch den Zusammenstoß erlitt der Senior laut Angaben der Bundespolizei eine Kopfplatzwunde. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Süd gebracht. Durch den Einsatz musste die Bahnstrecke zwischen Fürth und Cadolzburg bis etwa 14.55 Uhr gesperrt werden.

Erst in der am vergangenen Freitag war ein älterer Herr am Bahnhof Zirndorf auf die Gleise und unter einen herannahenden Zug geraten. Er wurde von Personen am Bahnsteig und den Einsatzkräften gerettet und erlitt schwere Verletzungen.

Bilderstrecke zum Thema

Senior wird in Zirndorf von Zug erfasst: Bahnstrecke gesperrt

Erneut ereignete sich am Bahnhof Zirndorf-Kneippallee ein schwerer Unfall: Ein Senior wollte am Freitagmittag mit seinem Rollator die Gleise überqueren und wurde dabei von einem Zug erfasst. Der Mann erlitt laut Angaben der Bundespolizei eine Platzwunde und wurde vom Rettungsdienst in die Klinik gebracht. Durch den Einsatz war die Bahnstrecke nach Cadolzburg für etwa eine Stunde gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Zirndorf