Dienstag, 12.11.2019

|

Radiopreis 2019: Marcus Fahn hat es nicht geschafft

Der nominierte Radiomoderator von Bayern 1 nahm's mit Fassung - 27.09.2019 16:00 Uhr

Seine Stimme dürfte bekannter sein als sein Gesicht: Marcus Fahn. © Markus Konvalin


Gespannt saßen die drei nominierten Moderatoren – Marcus Fahn, gebürtiger Langenzenner und Bayern1-Moderator, Steffen Lukas, Radio PSR, und Dirk Wagner von hr-Info aktuell in der ersten Reihe in der Elbphilharmonie und warteten auf die Siegerverkündung. Ausgezeichnet wurde Lukas – Fahn nahm’s mit Fassung. Seinen Fans schrieb er auf Facebook: "Er hat ihn. Herzlichen Glückwunsch zum Radiopreis an Steffen Lukas. Supernetter Kollege. War ein toller Abend."

pog

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Langenzenn