20°

Donnerstag, 13.08.2020

|

Garage und Wohnmobil brennen ab: 50.000 Euro Schaden in Veitsbronn

Die Bewohner wurden von lauten Knallgeräuschen geweckt - 18.06.2020 13:46 Uhr

Gegen 4 Uhr am Donnerstagmorgen rissen laute Knallgeräusche einen Anwohner in der Breslauer Straße aus dem Schlaf. Von seinem Haus aus konnte der Nachbar bereits Rauch aufsteigen sehen - er wählte den Notruf. Beim Eintreffen der Streifen der Polizeiinspektion Zirndorf und der Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Veitsbronn und Cadolzburg stand eine Garage bereits vollkommen in Flammen. Ein Wohnmobil, das davor unter einem Zeltunterstand abgestellt war, brannte ebenfalls. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Feuer.

Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 50.000 Euro. Die lauten Knallgeräusche entstanden durch in der Garage gelagerte Lackdosen, die wegen der Hitze des Feuers barsten. Experten des Fachkommissariats der Fürther Kriminalpolizei nahmen die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache auf.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


woe

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Veitsbronn