15°

Mittwoch, 23.10.2019

|

Diskussion in Fürth: Verkehrswende im Fokus

Am Mittwoch sitzt auch Oberbürgermeister Thomas Jung auf dem Podium - 17.09.2019 11:50 Uhr

In der Unterführung Schwabacher Straße schafft die Stadt Fürth gerade Platz für Radler. Die Folge der Arbeiten: Täglich staut sich der Verkehr in der Friedrichstraße. © Martin Schano


Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche findet die Podiumsdiskussion von 19.30 bis 21 Uhr in der Innenstadtbibliothek in der Neuen Mitte (Friedrichstraße 6 A) statt. Im Blickpunkt stehen Themen wie Klimakrise, nachhaltige Verkehrswende, Luftqualität, von Autos überflutete Innenstädte – und natürlich Problemlösungen.

Darüber diskutieren Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung, Marcus Steurer, Geschäftsführer der für den ÖPNV zuständigen infra, die städtische Baureferentin Christine Lippert sowie die lokalen Verbandsvertreter Stephan Stadlbauer (Fürther Sozialforum), Andreas Sauter (Verkehrsclub Deutschland und Fuß e.V.) und Olaf Höhne (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub). Auch das Publikum kann sich mit Fragen einbringen.

Moderiert wird der Abend von Wolfgang Händel, Leiter der FN-Lokalredaktion. Der Eintritt ist frei. Vor Beginn der Veranstaltung gibt es die Gelegenheit, sich Getränke im Bibliotheks-Cafè Terrazza zu besorgen.

fn

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth