13°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Unfall bei Kirchehrenbach: Motorradfahrer schwer verletzt

Kreisstraße und Bahnstrecke waren kurzfristig komplett gesperrt - 02.04.2019 16:05 Uhr

Auf der Kreisstraße zwischen Kirchehrenbach und Wiesenthau ist es am Dienstag zu einem schweren Unfall gekommen. © NEWS5 / Merzbach


Laut Polizei war der Mann mit seinem Motorrad auf der Kreisstraße zwischen Kirchehrenbach und Wiesenthau unterwegs. Dort kam ihm ein Traktor entgegen, hinter dem wiederum ein Auto fuhr. Der Trakor bog in einen Feldweg ab  - und der 55-Jährige krachte mit seiner Maschine seitlich in den hinteren Teil des Pkw.

Der Motorradfahrer wurde ins Gleisbett der daneben liegenden Bahnstrecke geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in die Erlanger Uniklinik. Die leicht verletzte Autofahrerin erlitt einen Schock. Ein weiteres Fahrzeug wurde durch Trümmerteile beschädigt.

Sowohl die Kreisstraße wie auch die Bahnstrecke waren kurzfristig komplett gesperrt. Zehn Einsatzkräfte der Feuerwehr Kirchehrenbach halfen dabei, den Verkehr umzuleiten. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Bilderstrecke zum Thema

Von Autofahrerin übersehen: Biker bei Wiesenthau schwer verletzt

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstag auf der Kreisstraße zwischen Wiesenthau und Kirchenehrenbach (Lkr. Forchheim). Eine Autofahrerin übersah einen entgegenkommenden Motorradfahrer und bog in einen Feldweg ab. Der Biker kollidierte darauf mit dem Wagen und zog sich schwere Verletzungen zu.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

ppr E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Kirchehrenbach, Wiesenthau