18°

Freitag, 18.09.2020

|

Streitberg: Lkw-Fahrer verursacht 37.000 Euro Schaden

40-Tonner war viel zu breit für die enge Fahrbahn - 11.08.2020 13:44 Uhr

In einer Rechtskurve konnte der Fahrer aufgrund der natürlichen und baulichen Gegebenheiten nicht weit genug nach links ausholen. Er streifte daher mit seinem Sattelauflieger ein Hauseck und anschließend noch einen Lichtmast. An der Hauswand entstand ein erheblicher Schaden, so dass anfangs eine Einsturzgefahr an dem im 18. Jahrhundert errichteten Gebäude nicht ausgeschlossen werden konnte.

Die Feuerwehr sicherte notbehelfsmäßig das Haus ab, sperrte und reinigte die Fahrbahn. Im weiteren Verlauf wurden Fachkräfte von den Stadtwerken Ebermannstadt und dem THW Forchheim zur Beurteilung der Tragfähigkeit der Außenmauer hinzugezogen, die letztendlich Entwarnung gaben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 37.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Streitberg