14°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Polizeikontrolle: Da stimmte einiges nicht

Kleintransporter geriet ins Visier der Beamten - 16.05.2019 11:23 Uhr

Beim 24-jährigen Fahrer wurden erhebliche Mängel beim Führen seines Fahrtenbuchs festgestellt. Er musste erst eine Sicherheitsleistung von über 200 Euro bezahlen, ehe er weiterfahren durfte.

Weiter wurden neun Fahrer beanstandet, die zu schnell in die Kontrollstelle fuhren. Die schnellste Fahrerin fuhr mit ihrem VW 108 km/h bei erlaubten 70. Sie schrammte gerade noch an einem Fahrverbot vorbei.

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gasseldorf